„Das prallt alles an mir ab!“

11.01.2023

09:00 Uhr - 16:30 Uhr

Sensibilisierung für die Widerstandskräfte der Pflegeauszubildenden, um diese zu stärken.

Die Pflege hat seit einigen Jahren Nachwuchsprobleme und examinierte Pflegekräfte orientieren sich nach ein paar Jahren im Beruf bereits neu. Auszubildende stehen während ihrer Ausbildung und auch im späteren Tätigkeitsfeld oftmals vielen persönlichen, fachlichen und ausbildungstechnischen Herausforderungen gegenüber, die es „nebenher“ zu meistern gilt. Diese Faktoren können Ausbildung behindern.

Praxisanleiter:innen kommt hierbei eine besondere Rolle zu, da sie die Brücke zwischen Theorie und Praxis bilden und Auszubildenden meist auch als Vertrauenspersonen dienen.

Ziel der Veranstaltung ist die Sensibilisierung für die Widerstandskräfte der Pflegeauszubildenden, um diese zu stärken und ihre Motivation für die Ausübung des Berufs erkennen, fördern und alltagsgerecht gestalten zu können.

 

Inhalte:

> Was ist Resilienz?

> Nutzen für die Pflege?!

> Resilienzfaktoren erkennen und fördern

> Resilienz-Übungen in den pflegerischen Alltag integrieren

> Praktische Übungen für Pflegende

Weitere Informationen

- Seminar für Praxisanleitende
- Präsenzveranstaltung in der Akademie des UKW
- Kosten für externe Teilnehmer: 180 Euro

Zur Übersicht

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Freitag
08:30 Uhr bis 13:00 Uhr

 

 

Telefon

Sekretariat
+49 931 201-57123

E-Mail

akademie@ ukw.de

Fax

+49 931 201-6057123


Anschrift

Akademie der Universitätsklinik Würzburg | Auvera Haus (2.OG) | Grombühlstraße 12 | 97080 Würzburg | Deutschland