Inhalte der Ausbildung

Die Ausbildung zur Diätassistentin oder zum Diätassistenten besteht aus theoretischem und praktischem Unterricht an der Berufsfachschule, zusätzlich sind Praktika im Küchenbereich, auf der Krankenstation sowie in der Diät- und Ernährungsberatung vorgesehen. Die Schülerinnen und Schüler erwerben Kompetenzen, die sie später in ihrem Beruf als Diätassistentinnen und Diätassistenten benötigen.

Diätassistentinnen und Diätassistenten setzen wissenschaftliche Erkenntnisse der allgemeinen Ernährung und der Diätetik in die Praxis um. Sie führen eigenverantwortlich diättherapeutische und ernährungsmedizinische Maßnahmen durch. Dazu zählen Diät- und Ernährungsberatungen und Schulungen, die individuelle Betreuung von Patientinnen und Patienten, das Erstellen von Diättherapieplänen oder das Planen und Herstellen wissenschaftlich anerkannter Diätformen in Zusammenarbeit mit Ärztinnen und Ärzten. Eine  weitere Aufgabe sind diagnostische Maßnahmen wie die Ermittlung des Ernährungszustandes, Erhebungen zum Ernährungsverhalten oder Nährwertberechnungen. Zudem ist die Prävention eine wichtige Aufgabe: Zu den gesundheitsfördernden Maßnahmen gehören ernährungsbezogene Vorträge, Seminare, Lehrküchenveranstaltungen. Zudem unterrichten Diätassistentinnen und Diätassistenten an Schulen, Kindergärten sowie in Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung, beispielsweise Betriebskantinen. Bei der Lösung von Gesundheitsproblemen arbeiten Diätassistentinnen und Diätassistenten eng mit anderen Berufsgruppen zusammen. Die Förderung dieser interdisziplinären Zusammenarbeit ist daher ebenfalls Ausbildungsziel. Diese Themen und Inhalte stehen auch im Mittelpunkt der dreijährigen Ausbildung. Im Einzelnen werden folgende Fächer unterrichtet:

Theoretischer und praktischer Unterricht

  • Berufs-, Gesetzes- und Staatskunde
  • Deutsch
  • Datenverarbeitung, Dokumentation und Statistik
  • Fachenglisch
  • Ernährungspsychologie und Ernährungssoziologie
  • Krankenhausbetriebslehre
  • Ernährungswirtschaft
  • Allgemeine Krankheitslehre
  • Hygiene und Toxikologie
  • Anatomie und Physiologie
  • Biochemie der Ernährung
  • Ernährungslehre
  • Lebensmittelkunde und Konservierung
  • Spezielle Krankheitslehre und Ernährungsmedizin
  • Diätetik
  • Koch- und Küchentechnik
  • Organisation des Küchenbetriebs
  • Diät- und Ernährungsberatung
  • Übungen zur Datenverarbeitung, Dokumentation und Statistik
  • Übungen zur Diätetik
  • Übungen zur Koch- und Küchentechnik
  • Übungen zur Diät- und Ernährungsberatung
  • Übungen zur Ersten Hilfe

Praktische Ausbildung (Praktika)

  • Diätetik einschließlich Organisation des Küchenbetriebs
  • Koch- und Küchentechnik
  • Diät- und Ernährungsberatung
  • Krankenhauspraktikum

Kontakt, Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:

Telefon:

Leitung: Monika Wild
+49 931 201-50131

Sekretariat: Petra Lipp
+49 931 201-50130

E-Mail:

wild_m@ukw.de

Fax:

+49 931 201-650130


Anschrift:

Staatliche Berufsfachschule für Diätassistenten am Universitätsklinikum |
Reisgrubengasse 10 | 97070 Würzburg | Deutschland