Informationen zur Ausbildung

Sie möchten pflegebedürftigen Menschen unterstützend und beratend zur Seite stehen? Als Gesundheits- und Krankenpflegerin oder Gesundheits- und Krankenpfleger richten Sie Ihre pflegerische Tätigkeit auf die Wiedererlangung, Erhaltung und Förderung der körperlichen und psychischen Gesundheit der Ihnen anvertrauten Menschen aus.

Sie betreuen und versorgen eigenverantwortlich kranke Menschen und assistieren Ärztinnen und Ärzten. Außerdem führen Sie eigenverantwortlich von Ärztinnen und Ärzten angeordnete medizinische Maßnahmen durch. Das Wissen und die Handlungskompetenzen hierfür erwerben Sie während der Ausbildung an unserer Berufsfachschule.

Voraussetzungen

Um in der Gesundheits- und Krankenpflege zu arbeiten, sollten Sie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Empathie mitbringen, ebenso Wertschätzung und Respekt für kranke und behinderte Menschen. Wichtig sind auch Belastbarkeit und Zuverlässigkeit sowie Sorgfalt und Teamfähigkeit.

Arbeitsorte

Ohne Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und Gesundheits- und Krankenpfleger könnte eine Klinik nicht funktionieren, Praxen oder Heime sind ebenfalls auf ihr Know-how angewiesen. Arbeitsmöglichkeiten bieten u.a.

  • Kliniken
  • Facharztpraxen
  • Gesundheitszentren
  • Pflegeheime
  • Wohnheime für Menschen mit Behinderung
  • ambulante soziale Dienste
  • Krankenkassen/Medizinische Dienste

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes.

Kontakt, Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:

Telefon:

Leitung: Gesine Hilse
+49 931 201-50476

Sekretariat: Martina Stolze
+49 931 201-50476

Empfang:
Bernadette Richter, Eva-Maria Göpfert
+49 931 201-50465


Anschrift:

Staatliche Berufsfachschule für Krankenpflege am Universitätsklinikum Würzburg |
Straubmühlweg 8 | Haus A 13 | 97078 Würzburg | Deutschland