Zentrum für Hypophosphatasie

Behandlungsspektrum und Leistungsschwerpunkte

  • Multidisziplinäres Diagnostik-, Behandlungs-und Forschungszentrum rund um die sehr Seltene Erkrankung Hypophosphatasie
  • Betreuung von Erwachsenen und Kindern mit Hypophosphatasie
  • Genetische Untersuchung und Beratung
  • Direkte Umsetzung neuer wissenschaftlicher Fortschritte
  • Hilfestellung bei krankheitsbedingten beruflichen oder sozialen Problemen
  • Vernetzung mit Kostenträgern, Selbsthilfegruppen, forschenden Pharmaunternehmen und Experten
  • Klinische Studien zur Therapie der Hypophosphatasie
  • Grundlagenforschung und klinische Forschung zur Hypophosphatasie
  • Organisation des Netzwerks Hypophosphatasie Deutschland mit dem Ziel der Erstellung nationaler Leitlinien zur Diagnostik und Therapie und einer besseren Patientenversorgung

Beteiligte Einrichtungen

  • Orthopädische Klinik König-Ludwig-Haus mit Lehrstuhl für Orthopädie
  • Kinderklinik und Poliklinik, Schwerpunkt Rheumatologie und Osteologie
  • Neurochirurgische Klinik und Poliklinik, Sektion Pädiatrische Neurochirurgie
  • Institut für Humangenetik der Universität Würzburg
  • Parodontologie der Universität Würzburg
  • Abteilung für Päd. Radiologie des Institutes für Röntgendiagnostik

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Zentrums für Hypophosphatasie.

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten:

Telefon:

König-Ludwig-Haus:
Ursula Hofmann
+49 931 803-1582

Universitätsklinikum Würzburg:
Lisa Lambers
+49 931 201-27794


Anschrift:

Zentrum für Hypophosphatasie

Kinderklinik und Poliklinik der Universität Würzburg | Pädiatrische Rheumatologie und Osteologie | Josef-Schneider-Str. 2 | 97080 Würzburg | Deutschland

oder

Orthopädische Klinik König-Ludwig-Haus Würzburg | Zentrum für Muskuloskelettale Forschung | Brettreichstraße 11 | 97074 Würzburg | Deutschland