Würzburger Zentrum für Neurofibromatosen (WZNF)

Behandlungsspektrum und Leistungsschwerpunkte

  • Diagnostik, Beratung, Langzeitbegleitung bei Verdacht auf eine Neurofibromatose
  • besonders bei Vestibularisschwannomen (Akustikusneurinomen), Meningeomen (Kopf,  Augenhöhle, Wirbelkanal) (DOTATATE), Opticusgliome, Katarakt
  • Therapie innerhalb eines erfahrenen multidisziplinären Teams, hochpräzise Mikrochirurgie unterstützt durch modernste Operationstechnologie (O-Arm-Neuronavigation, navigierter Ultraschall, Monitoring mit Nahfeldtechnologie)
  • Störungen muskulo-skelettal, des Schädelknochens, Skoliosen der Wirbelsäule
  • Tumoren des Gesichtsnervens, des Plexus, der peripheren Nerven, des Wirbelkanals, bei bösartig entarteten Nerventumoren (MPNST, Neurosarkom) und GIST
  • Rehabilitation und  Rekonstruktion bei Gesichtslähmung (Facialisparese), Versorgung mit Ersatzfunktionen, bei Hörminderung und Ertaubung mit Hörimplantaten (CI, ABI)

Beteiligte Einrichtungen

Aktuelles Übersicht
Keine Nachrichten verfügbar.
Veranstaltungskalender Übersicht
Aktuell keine Veranstaltungen verfügbar.

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten:

Telefon:

Anne Ilita
+49 931 201-24805

Terminvereinbarung für die Neurofibromatose-Sprechstunde:

Denise Scheuner
+49 931 201-24815


Anschrift:

Würzburger Zentrum für Neurofibromatosen (WZNF) | Univeristätsklinikum Würzburg | Zentrum für Seltene Erkrankungen | Josef-Schneider-Straße 2 | 97080 Würzburg | Deutschland