Zentrum für genetische Innenohrstörungen (ZGI)

Im Rahmen der personalisierten Medizin nimmt die Bedeutung der Genetik stetig zu. Derzeit sind mehr als 130 Hörstörungsgene bekannt. Seit mehr als zehn Jahren ist es in Zusammenarbeit mit dem Institut für Humangenetik der Universität Würzburg unser Anliegen, genetische Ursachen von Innenohrstörungen zu untersuchen. Die Genotyp-Phänotyp-Korrelation, also der Zusammenhang zwischen klinischem Bild und genetischen Befunden, untersuchter Patientinnen und Patienten ermöglicht schon heute Aussagen über die Entwicklung einer Hörstörung und deren optimale Hörrehabilitation. In einigen Fällen ist es bereits heute möglich, schwerwiegende Begleiterkrankungen festzustellen und einer Behandlung zuzuführen. Vielversprechende Forschung im Bereich der Gentherapie wird in einigen Jahren möglicherweise dazu führen, eine Hörstörung noch vor dem Auftreten präventiv behandeln zu können.

Als Teil des Comprehensive Hearing Center (CHC) an der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, plastische und ästhetische Operationen hat das ZGI folgendes

Behandlungsspektrum und Leistungsschwerpunkte

  • Diagnostik und Therapie einer Innenohrstörung
  • Beratung hinsichtlich einer genetischen Ursache der Schwerhörigkeit
  • Untersuchung des Erbgutes auf bekannte Gene, die eine Hörstörung verursachen können
  • Untersuchung des Erbgutes auf Forschungsbasis hinsichtlich neuer Gene, die eine Schwerhörigkeit bedingen können
  • Beratung bezüglich der Prognose einer solchen genetisch bedingten Schwerhörigkeit und der optimalen Versorgung mit Hörhilfen
  • Beratung über assoziierte Syndrome oder Begleiterkrankungen

Kooperationspartner

  • Institut für Humangenetik der Universität Würzburg
  • Kinderklinik und Poliklinik
  • Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie
  • Zentrum für vorsprachliche Entwicklung und Entwicklungsstörungen
  • Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie
  • Augenklinik und Poliklinik
  • Zentrum für seltene Erkrankungen-Referenzzentrum Nordbayern
  • CRANIO-Net

Kontakt

Portraitfoto von Prof. Dr. med. Wafaa Shehata-Dieler

Prof. Dr.
W. Shehata-Dieler

Leitende Ärztin Audiologie, Pädaudiologie, Elektrophysiologie, Phoniatrie

+49 931 201-21338

Porträtfoto von Dr. med. Désirée Ehrmann-Müller

Dr.
D. Ehrmann-Müller

Funktionsoberärztin

+49 931 201-21734

Anschrift

Zentrum für genetische Innenohrstörungen | Universitätsklinikum Würzburg | Zentrum für Seltene Erkrankungen | Josef-Schneider-Straße 2 | 97080 Würzburg | Deutschland

schließen