Chirurgisch-interdisziplinäre Mittwochsgespräche 2019

23.10.2019

18:00 Uhr

Universitätsklinikum Würzburg

Refluxerkrankung und andere Motilitätsstörungen der Speiseröhre – Wann und wie behandeln?

Thema: Refluxerkrankung und andere Motilitätsstörungen der Speiseröhre – Wann und wie behandeln?

Bereits seit dem Jahre 2008 hat die Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Transplantations-, Gefäß- und Kinderchirurgie (Chirurgische Klinik I) des Universitätsklinikums Würzburg gemeinsam mit unseren Behandlungspartnern aus unterschiedlichen medizinischen Disziplinen regelmäßig
mittwochs ärztliche Fortbildungsveranstaltungen veranstaltet.

Dieses Format wollen wir gemeinsam mit Ihnen auch im Jahre 2019 fortführen, um einerseits Sie über neue Entwicklungen in der Viszeralmedizin, Gefäßmedizin und Kinderchirurgie zu informieren und mit Ihnen als niedergelassene ärztliche Kollegen, die ja häufig die Primärdiagnose stellen und auch häufig die postoperative Weiterbehandlung übernehmen, im Gespräch zu bleiben.

Erstmalig werden im Jahr 2019 diese „chirurgisch-interdisziplinären Mittwochsgespräche“ an einem neuen, modernen Veranstaltungsort, dem Burkardushaus Würzburg in der Würzburger Innenstadt stattfinden.

Weitere Informationen

Die Teilnahme ist kostenfrei

Parkmöglichkeiten gibt es an den Parkplätzen Residenz, Paradeplatz, Sternplatz sowie im Parkhaus Marktgarage

Die Anerkennung als zertifizierte Fortbildung wird bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt

Zur Übersicht

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Telefon

Pforte
+49 931 201-55777

Zentrales Patientenmanagement
+49 931 201-39999

E-Mail

zpm-chirurgie@ ukw.de

Fax

+49 931 201-39994

 


Anschrift

Klinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral-, Transplantations-, Gefäß- und 
Kinderchirurgie (Chirurgische Klinik I) des Universitätsklinikums | Zentrum Operative Medizin (ZOM) | Oberdürrbacher Straße 6 | Haus A2 | 97080 Würzburg | Deutschland