Forschungsgruppe Systematische Reviews

“In der Medizin sollte es nicht um Autorität gehen, und die wichtigste Frage, die man bezüglich jeder Behauptung stellen kann, ist ganz einfach. Sie lautet: «Woher wissen Sie das?»“
Ben Goldacre im Geleitwort von „Wo ist der Beweis?“, Evans et al. 2013

Systematische Reviews

Ein wesentliches Standbein im Rückgriff auf die besten verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnisse stellen systematische Reviews zu umschriebenen Themen und Fragestellungen dar. Systematische Reviews bieten eine Übersicht über alle derzeit verfügbaren relevanten klinischen Studien und versuchen durch geeignete Methoden, das verfügbare Wissen zu sammeln, zusammenzufassen und kritisch zu bewerten.

Ziel unserer Forschungsgruppe

Ziel unserer Arbeit ist die Förderung einer evidenz-basierten Grundlage und Denkweise im Bereich der perioperativen Medizin. Damit wollen wir die gegenwärtig beste Datenlage für den Entscheidungsfindungsprozess in medizinischen Fragestellungen für Fachkreise sowie Patientinnen und Patienten zur Verfügung stellen.

Forschungsschwerpunkte

  • Systematische Reviews mit perioperativem, anästhesiologischem Kontext
  • Meta-Analysen
  • Sequentielle Studienanalyse (Trial sequential analysis)
  • Leitlinien

Projekte  

  1. Cochrane Review über Medikamente zur Prävention von postoperativer Übelkeit und Erbrechen (PONV) bei Erwachsenen nach Allgemeinanästhesie: eine Netzwerk-Metaanalyse
    Protokoll in Cochrane Database of Systemativ Reviews 2017
  2. Cochrane Review zur Patienten-kontrollierten Analgesie im Vergleich zu alternativen parenteralen Analgesiemethoden für das Management von Wehenschmerzen
    Review in Cochrane Database of Systematic Reviews 2017
  3. Cochrane Review zur Effektivität und Sicherheit einer perioperativen intravenösen Lidocain-Infusion in Hinblick auf die postoperative Rekonvaleszenz nach chirurgischen Eingriffen
    Review
    in Cochrane Database of Systematic Reviews 2018
  4. Weitere Cochrane Projekte und Systematische Reviews

Leitlinien

Sie suchen professionelle Unterstützung?

Gerne unterstützen wir Sie in der Planung und Durchführung von systematischen Reviews oder erstellen individuelle systematische Reviews gemäß Auftrag und Absprache.

Kooperationen

  • Prof. Dr. med. Nathan Leon Pace, University of Utah, Department of Anesthesiology, Utah, USA
  • Prof. Dr. med. Arash Afshari, Juliane Marie Centre – Anaesthesia and Surgical Clinic Department, Rigshospitalet, Copenhagen University Hospital, Kopenhagen, Dänemark
  • Prof. Dr. med. Mike Bennett, Prince of Wales Hospital, Department of Anaesthesia, Randwick, Australia
  • Prof. Dr. med. Leopold HJ Eberhart, Philipps-Universität Marburg, Klinik für Anästhesie und Intensivtherapie, Marburg
  • Dr. Maximilian Schäfer, Universitätsklinikum Düsseldorf, Klinik für Anästhesiologie, Düsseldorf

Suchen Sie eine Kooperation? Wir freuen uns!

Unser Team

Univ.-Prof. Dr. Peter Kranke, MBA
Arbeitsgruppenleiter
Oberarzt
Telefon: +49 931 201-30050
E-Mail: kranke_p@ ukw.de
Publikationen


Dr. rer. nat. Stephanie Weibel
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Biologin
Telefon:  +49 931 201-30310
E-Mail: weibel_s@ ukw.de
Publikationen


Dr. med. Antonia Helf
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Prüfärztin
Telefon: +49 931 201-30311
E-Mail: helf_a@ ukw.de


Ines Guzman
Studiensekretariat
Telefon:  +49 +931 201-30308
E-Mail: guzman_i@ ukw.de

 

 

 

Ansprechpartner

Portraitfoto: Univ-Prof. Dr. med. Peter Kranke

Univ.-Prof. Dr. med.
Peter Kranke

Oberarzt

+49 931 201-30050


Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Telefon

Direktor
Univ.-Prof. Dr. med. Dr. h.c. Norbert Roewer
+49 931 201-30005

E-Mail

an_direktion@ ukw.de

Fax

+49 931 201-30019


Anschrift

Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie | Zentrum Operative Medizin (ZOM) | Oberdürrbacher Straße 6 | Haus A2 | 97080 Würzburg | Deutschland

schließen