Drittmittelgeförderte Projekte zu Angsterkrankungen

BMBF-Netzwerk „Angsterkrankungen“ (Protect AD)

Please click here for the English version.

Koordination: Prof. Dr. Hans-Ulrich Wittchen, TU Dresden
Projektleitung Würzburg: Prof. Dr. Jürgen Deckert
Laufzeit: 2014-2020

Projektleitung

Lokaler Projektleiter P1 (Erwachsenen-RCT) und Projektleiter P3 (Virtuelle Realität): Prof. Dr. Paul Pauli

Lokaler Projektleiter P2 (Kinder-RCT): Prof. Dr. Marcel Romanos

Lokaler Projektleiter P4 (Neuroimaging): Prof. Dr. Ulrike Lüken

Projektleiter P5 ((Epi-)Genetik): Prof. Dr. Jürgen Deckert, Prof. Dr. Dr. Katharina Domschke

Ziele

Angsterkrankungen stellen die größte Gruppe psychischer Störungen dar und können unbehandelt zu Chronifizierung und weiteren (psychischen) Folgeerkrankungen führen. Der Weiterentwicklung und Optimierung psychotherapeutischer Behandlungsansätze kommt eine große Bedeutung zu. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert daher in einer groß angelegten Initiative die Erforschung psychischer Erkrankungen. Das Forschungsnetzwerk „Angsterkrankungen“ enthält zwei große Psychotherapiestudien für Kinder und Erwachsene mit Angsterkrankungen. Insgesamt nehmen sieben Zentren an dieser Studie teil (Berlin, Bochum, Dresden, Greifswald, Marburg Münster, Würzburg).

Neuen Ergebnissen präklinischer Studien zufolge ist das Extinktionslernen der zentrale Wirkmechanismus expositionsbasierter kognitiver Verhaltenstherapien bei Angsterkrankungen und bietet außerdem die Möglichkeit, durch optimierte Extinktion die Effektivität der Behandlung zu steigern. In zwei multizentrischen klinischen Studien soll untersucht werden, ob sich die Psychotherapie durch verschiedene Elemente optimieren lässt. Die Klinische Therapiestudie wird begleitet von mehreren experimentellen add-on Studien, die zugrunde liegende Mechanismen, Moderatoren und Prädiktoren des Therapieerfolgs untersuchen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Forschungsverbunds.

Kontakt

Portraitfoto von Prof. Dr. med. Jürgen Deckert

Prof. Dr. med.
Jürgen Deckert

Klinikdirektor Psychiatrie

+49 931 201-77000

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Telefon

Poliklinik
+49 931 201-77800

Anmeldung zur stationären Behandlung
+49 931 201 76050

Direktor
Prof. Dr. Jürgen Deckert

Sekretariat
+49 931 201-77010

 

 

 

E-Mail

Sekretariat
ps_sekr@ ukw.de

Prof. Dr. Jürgen Deckert
deckert_j@ ukw.de

Fax

+49 931 201-77020


Anschrift

Klinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Universitätsklinikums | Margarete-Höppel-Platz 1 | 97080 Würzburg | Deutschland

schließen