Das Universitätsklinikum Würzburg besetzt im Rahmen des BMBF-geförderten Advanced Clinician Scientist (ACS) Programms INTERACT zunächst 4 Positionen für hochmotivierte

Advanced Clinician Scientists (w/m/d),

die langfristig eine Karriere an der Schnittstelle zwischen universitärer Krankenversorgung, Forschung und Lehre anstreben.

Advanced Clinician Scientists (m/w/d)
Interdisziplinäres Zentrum für Klinische Forschung (IZKF)

Teilzeit , befristet , baldmöglichst

INTERACT – Interfaces in Translational Research:

 

Das Advanced Clinician Scientist Programm INTERACT – Interfaces in Translational Research, ein gemeinsames Projekt des Universitätsklinikums Würzburg und der Medizinischen Fakultät der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, ist eines von acht durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der ‚Richtlinie zur Förderung von forschenden Fachärztinnen und Fachärzten in der Universitätsmedizin‘ geförderten Programmen.

 

INTERACT richtet sich anFach- und Oberärztinnen und -ärzte, die dauerhaft die Brücke zwischen Krankenversorgung und wissenschaftlicher Forschung auf höchstem Niveau schlagen wollen, um die beeindruckend schnellen Fortschritte und neuen Erkenntnisse aus der Wissenschaft in die klinische Anwendung zu bringen sowie bisher nicht adäquat adressierte klinische Bedürfnisse anzugehen. Das Programm fördert die wissenschaftliche Eigenständigkeit der Kollegiatinnen und Kollegiaten durch ein strukturiertes, individuelles Qualifizierungs- und Mentoringprogramm und unterstützt die Konsolidierung einer eigenen Arbeitsgruppe durch finanzielle Mittel über einen Zeitraum von bis zu 5 Jahren. INTERACT, das nachhaltige Strukturen mit neuen Karriereperspektiven für Advanced Clinician Scientists schaffen wird, ist thematisch offen und interdisziplinär ausgerichtet. Der Fokus liegt auf den translationalen Schnittstellen der Forschungsschwerpunkte der Medizinischen Fakultät, die sich in die Themenfelder Zelluläre Heterogenität, Komplexität im Gewebe und System- und Netzwerkerkrankungen gliedern.

 

Unser Angebot:

  • Personal- und Sachmittel in Höhe von bis zu 130.000 Euro pro Jahr für bis zu 5 Jahre, die auch die geschützte Forschungszeit (50%) der eigenen Stelle abdecken
  • Individualisiertes Qualifizierungsprogramm und Mentoringkonzept
  • Vernetzung in der Peer Group im Integrative Clinician Scientist CollegeWürzburg
  • International sichtbares Forschungsumfeld und exzellente Versorgungsinfrastruktur am Standort
  • Attraktive Mitarbeitervorteile, u. a. ein eigener Betriebskindergarten mit an den Klinikbetrieb angepassten Öffnungszeiten, Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements, und vieles mehr

 

Ihr Profil:

  • Deutsche Approbation bzw. Erlaubnis zur ärztlichen Tätigkeit in Deutschland
  • Fortgeschrittene klinische Expertise, belegt durch abgeschlossene fachärztliche Weiterbildung
  • Herausragende wissenschaftliche Qualifikation, belegt durch Nachweis von Publikationen in hochrangigen wissenschaftlichen Journalen mit Begutachtungssystem sowie durch Nachweis erfolgreicher Drittmitteleinwerbung
  • Erfahrungen in der Lehre, im Mentoring und in der wissenschaftlichen Qualifizierung Studierender

 

Weitere Informationen und Bewerbungsformulare: SieheHomepage

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbung (ein PDF-Dokument unter Verwendung der bereitgestellten Vorlagen) schicken Sie bitte bis zum 03.10.2022 per E-Mail an izkf@ ukw.de

Für weitere Fragen zum Programm und dem Bewerbungsprozess steht Ihnen Dr. Nina Wallaschek (Wallaschek_N@ ukw.de, Tel: +49931/201-56493) gerne zur Verfügung.

 

Bewerbungsfrist: 03.10.2022
Die Vergütung erfolgt nach den einschlägigen Tarifverträgen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Laufende Nummer: 1/096

Eingestellt am: 09.08.2022

Seite drucken