Assistenzärztin / Assistenzarzt
zur herzchirurgischen Facharztausbildung
bzw.
Ärztliche Mitarbeiterin / Ärztlicher Mitarbeiter
für die prä- und postoperative Patientenversorgung auf der Normalpflege- und Intermediate - Care – Station

zum nächstmöglichen Termin.

Assistenzärztin / Assistenzarzt zur herzchirurgischen Facharztausbildung bzw. Ärztliche Mitarbeiterin / Ärztlicher Mitarbeiter für die prä- und postoperative Patientenversorgung auf der Normalpflege- und Intermediate - Care – Station (m/w/d)
Herz-Thorax-Chirurgie

Vollzeit , befristet , baldmöglichst

Die Klinik für Thorax-, Herz- und thorakale Gefäßchirurgie führt im Jahr ca. 2200 Operationen durch, davon 1100 herzchirurgische Eingriffe mit der Herz-Lungen-Maschine und weitere 1000 Eingriffe aus der Thoraxchirurgie bzw. an den großen thorakalen Gefäßen offen chirurgisch sowie als Hybridverfahren/Aortenstenting, der Rhythmuschirurgie sowie kathetergestützte Aortenklappeneingriffe.  Die Klinik verfügt über eine herzchirurgische Intensivstation mit 12 Plätzen, eine Intermediate Care Station mit 8 Betten sowie über zwei Normalstationen mit insgesamt 42 Betten, die an eine zentrale Überwachungseinheit angeschlossen sind.

 

Es besteht die volle Weiterbildungsermächtigung für das Fach Herzchirurgie und die herzchirurgische Intensivmedizin sowie eine Weiterbildungsermächtigung für das Fach Thoraxchirurgie. Die Teilnahme am „Common-Trunc“ Ausbildungsmodell ist sichergestellt.

 

Neben der grundlegenden Ausbildung in der herzchirurgischen und interdisziplinären chirurgischen Intensivmedizin wird zusätzlich eine Ausbildung im Bereich der perioperativen herzchirurgischen Diagnostik inklusive TEE geboten.

 

Ihre Aufgaben umfassen die Betreuung der Patienten vor und nach der Operation auf der Normal- wie auch auf der Intensivstation und IMC. Ein 6-monatiger Rotationsplan garantiert die Einteilungen initial auf der Normalstation, ITC/IMC, Poliklinik, und nach Wunsch auch in die Forschung und ermöglicht die Erfüllung der in der Weiterbildung geforderten Ausbildungsbereiche.

 

Forschung und Lehre gehören zum festen und wichtigen Bestandteil unserer Klinik mit international hoch anerkannten Forschungsschwerpunkten einschließlich des kardiovaskulären Tissue Engineerings und regenerativer Herzmedizin, Digitalisierung in der kardiovaskulären Medizin, Organprotektion sowie klinischer Outcomeforschung. Regelmäßige Freistellungen für Fortbildungen und wissenschaftliche Kongresse sind daher für uns eine Selbstverständlichkeit.

 

Voraussetzungen:

  • Approbation als Ärztin/Arzt
  • Teamfähigkeit in einem offenen und interaktiven, professionellen Umfeld

 

 

Wir bieten Ihnen

  •  Ein dynamisches, kollegiales und freundliches Team
  •  Gut strukturiertes Arbeitsumfeld in einer modernen, innovativen Klinik
  • Regelmäßige Fortbildung
  • Möglichkeit zur wissenschaftlichen Arbeit (Promotion, Habilitation)
  • Die Beteiligung an Bereitschaftsdiensten ist möglich, jedoch keine Voraussetzung

 

Arbeitszeit:

Die geltenden Arbeitszeitrichtlinien werden strikt eingehalten. Bei planbaren Arbeitszeiten ist auch eine Teilzeitbeschäftigung möglich und gut geeignet für Wiedereinsteiger in den Beruf.

Die Vergütung erfolgt gem. den Bestimmungen des TV-Ärzte.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte per E-Mail an Leyh_r@ ukw.de oder per Post an:

Universitätsklinikum Würzburg

Professor Dr. med. Rainer Leyh

Direktor der Klinik f. Thorax-, Herz- u. Thorakale Gefäßchirurgie

Oberdürrbacherstr. 6

97080 Würzburg

 

 

Die Vergütung erfolgt nach den einschlägigen Tarifverträgen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Laufende Nummer: 1/074

Eingestellt am: 30.06.2022