Die Geschäftsstelle der Ethik-Kommission der Julius-Maximilians-Universität Würzburg hat zum nächstmöglichen Termin, spätestens zum 01.06.2020, die nachstehend angeführte Stelle zu besetzen:

Mitarbeiter (w/m/d) in der Geschäftsführung 2/042
Ethik-Kommission

Teilzeit , befristet , baldmöglichst

 

Art der Tätigkeit:
Mitarbeit in der Geschäftsführung der Ethik-Kommission, Vertretung der Geschäftsführerin

Die Ethik-Kommission berät Ärzte im Rahmen der Berufsordnung und wirkt bei der Bewertung klinischer Prüfungen gem. Arzneimittelgesetz (AMG) und Medizinproduktegesetz (MPG) mit.


Ihr Profil:

abgeschlossenes Hochschulstudium der Medizin, Pharmazie, Biologie oder der Gesundheitswissenschaften
Erfahrungen mit klinischen und pharmazeutischen Aspekten der Arzneimittelentwicklung und -zulassung und/oder Erfahrungen in der klinischen Erprobung von Medizinprodukten; Kenntnisse nationaler und internationaler Rahmenbedingungen für die Durchführung klinischer Studien sind wünschenswert, aber keine zwingende Voraussetzung
sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (mündlich und schriftlich)
Sicherheit im Umgang mit gängiger Informationstechnik (MS Office, Internet, Datenbanken)
Planungs- und Organisationsgeschick, sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, hohes Maß an Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst u.a.:

Vorprüfung der Anträge an die Ethikkommission und Konsultation mit den Kommissionsmitgliedern
Teilnahme an den Sitzungen der Ethik-Kommission und Organisation der schriftlichen Umsetzung der Kommissionsbeschlüsse und Voten
Vorprüfung von überarbeiteten Anträgen und Antragsergänzungen (Amendments), Koordination und Überwachung der Geschäftsvorgänge im Rahmen gesetzlich vorgegebener Bearbeitungsfristen in Kooperation mit Projektleitern, Sponsoren, beteiligten Ethik-Kommissionen und Behörden
Beratung von Ärzten und Wissenschaftlern in Fragen klinischer Studien
Unterstützung der Geschäftsführung bei der Erstellung von Mustertexten, Empfehlungen und Statistiken, Überarbeitungen/Anpassungen von Satzung und Geschäftsordnung
Unterstützung der Geschäftsführung in Bezug auf Personalmanagement und Haushaltsverwaltung
Teilnahme an den Tagungen des Arbeitskreises Medizinischer Ethik-Kommissionen Deutschlands und an anderen für die Tätigkeit relevanten Informations- und Fortbildungsveranstaltungen


Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet und in Teilzeit (20-30 Std/Woche) zu besetzen.


Sind Sie interessiert?

Dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung, vorzugsweise in elektronischer Form, bitte bis einschließlich Montag, 09.03.2020, an:

 

Frau Katharina Reith, Geschäftsführerin der Ethik-Kommission
E-Mail: ethikkommission@ uni-wuerzburg.de

 

 

Hinweis:

Diese Stelle wurde für die Julius-Maximilians-Universität auf der Seite des Universitätsklinikums ausgeschrieben.

Für den Inhalt der Ausschreibung, wird jegliche Haftung seitens des Universitätsklinikums ausgeschlossen.

 

 

 

Die Vergütung erfolgt nach den einschlägigen Tarifverträgen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Laufende Nummer: 2/042

Eingestellt am: 10.02.2020

Seite drucken