Für die Stabsstelle Informationssicherheit des Servicezentrums Medizin-Informatik im Universitätsklinikum suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen

Spezialisten für Informationssicherheit (m/w/d)

 

 

Spezialisten für Informationssicherheit (m/w/d)
Servicezentrum Medizin-Informatik (SMI)

Vollzeit , befristet , baldmöglichst

Ihre Hauptaufgaben:

  • Konzeptionelle Weiterentwicklung des Informationssicherheitsmanagements im Klinikum
  • Begutachtung von Projekten in Bezug auf die Informationssicherheit
  • Mitwirkung an Sicherheitskonzepten nach den Vorgaben des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI)
  • Schutzbedarfsermittlung und Risikoanalysen für die Geschäftsprozesse im UKW
  • Bewertung und Analyse von Sicherheitsvorfällen
  • Durchführung von Sensibilisierungs- und Schulungsmaßnahmen in Bezug auf die Informationssicherheit

Sie bringen mit:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Kenntnisse zu Geschäftsprozessen und DV-Verfahren in einem Klinikum
  • Erfahrung mit den Sicherheitsstandards ISO 27001, ISO 80001 und dem BSI-Grundschutz wünschenswert
  • Erfahrung mit interdisziplinären Arbeitsgruppen
  • ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Integrität
  • ausgeprägte Dienstleistungsorientierung

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche und interessante Herausforderung in einem engagierten Team
  • mit einem offenen Arbeitsklima,
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten,
  • Vergütung und Rahmenbedingungen gern. TV-L und Jobticket
  • eigenes Gym
  • eigene Betriebskindertagesstätte mit verlängerten Öffnungszeiten 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen

gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte senden Sie bis zum 09. Dezember 2022 Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt per E-Mail an:

 

Universitätsklinikum Würzburg

SMI - Stabsstelle Informationssicherheit,

z. Hd.: Herr Dr. Wolfgang Dolezol,

Schweinfurter Str. 4, 97080 Würzburg,

Telefon 0931/201-54545

E-Mail: SMI_Sekretariat@ ukw.de

 

 

Bewerbungsfrist: 09.12.2022
Die Vergütung erfolgt nach den einschlägigen Tarifverträgen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Laufende Nummer: 2/348

Eingestellt am: 08.11.2022