Ihre Chance - Bewerben Sie sich für diese interessante Stelle!

Die Interdisziplinäre Biomaterial- und Datenbank Würzburg (ibdw) sucht eine Studentische Hilfskraft (w/m/d) im Einwilligungsmanagement auf 450,00 € Basis.

 

Studentische Hilfskraft (w/m/d) – Einwilligungsmanagement ibdw 2/005
Interdisziplinäre Biomaterial- und Datenbank Würzburg (ibdw)

befristet , ab sofort

Die ibdw ist

eine eigenständige fächerübergreifende Einrichtung der Medizinischen Fakultät und des Uniklinikums Würzburg. Sie steht allen Kliniken und Instituten am UKW offen. Die ibdw lagert flüssige Biomaterialproben, wie Blut oder Serum und Gewebeproben, die in allen Kliniken des UKW gewonnen werden, und nicht oder nicht mehr zur Diagnose-Stellung benötigt werden (www.ibdw.de).

 

Die studentische Hilfskraft stellt sicher, dass

  • die Einwilligungen bzw. Ablehnungen zur Spende von Biomaterialien und Daten an die ibdw fehlerfrei im KIS (Krankenhausinformationssystem) dokumentiert werden.
  • Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt 40 Stunden im Monat.

 

Die eigenverantwortliche Tätigkeit umfasst im Einzelnen:

  • Optimierung des Einwilligungsmanagements
  • Sicherstellung des Rücklaufs (aktives Einsammeln auf den Stationen)
  • Zentrale elektronische Dokumentation der Einwilligung bzw. Ablehnung zur Spende von Biomaterialien und Daten an die ibdw im KIS
  • Dokument-Prüfung
  • SAP-Freischaltung
  • Schnittstellenkommunikation im Klinikum

 

Berufliche Erfahrung:

  • Medizinstudent/-in ab dem 5.Semester

 

Wir erwarten

  • eine schnelle Auffassungsgabe
  • strukturiertes selbstständiges und sorgfältiges Arbeiten

 

Ihre Kurzbewerbung richten Sie bevorzugt per Mail bis zum 01.02.2021 an

ibdw@ ukw.de

Prof. Roland Jahns
Straubmühlweg 2a
97078 Würzburg
Tel.: +49 931 201 47000

 

Wir freuen uns auf Sie!

Bewerbungsfrist: 01.02.2021
Die Vergütung erfolgt nach den einschlägigen Tarifverträgen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Laufende Nummer: 2/005

Eingestellt am: 12.01.2021

Seite drucken