Die Klinik und Poliklinik für Neurologie sucht ab sofort eine/n

 

Verwaltungsangestellte (m/w/d) für Sekretariatsaufgaben und Drittmittelangelegenheiten der Klinik (u.a. SFB 295)

 

In Teil- oder Vollzeit

Verwaltungsangestellte/r für Sekretariatsaufgaben und Drittmittelangelegenheiten der Klinik (m/w/d)
Neurologie

Voll- oder Teilzeit , befristet , baldmöglichst

Wir wünschen uns:

 

  • eine abgeschlossene Ausbildung im Büro-/Sekretariatsbereich  
  • buchhalterische Kenntnisse
  • Kenntnisse in SAP und MS Office
  • Vorerfahrung im Drittmittelbereich
  • Engagement, Kontaktfreudigkeit und Organisationsfähigkeit
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • selbständiges Arbeiten
  • Kollegialität und Teamgeist
  • Englischkenntnisse

 

 

Darauf können Sie sich freuen:

 

  • vielseitiges, verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit großen Gestaltungsmöglichkeiten in einem angenehmen Betriebsklima
  • intensive fachgebundene Fort- und Weiterbildungen
  • punktgenaue Einarbeitung
  • interner Wohnungsmarkt
  • familienfreundlicher Arbeitsplatz
  • großzügige Gleitzeitregelung
  • flexible Homeoffice-Möglichkeiten
  • eigene Betriebskindertagestätte in direkter Nähe mit verlängerten Öffnungszeiten (5:30 – 18:00 Uhr)
  • Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • arbeiten im systemrelevanten Bereich (größtes Klinikum der Region, höchste Versorgungsstufe)
  • attraktive Bezahlung nach TV-L incl. betriebliche Altersvorsorge und Jahres-Sonderzahlung
  • eigenes kostenfreies Gym (Trainingszeit: Mo-Fr 16:00 bis 8:00 Uhr; Sa-So 24h)
  • vergünstigte Fahrkarte ÖPNV und DB-Fernverkehr
  • kostenreduzierte Parkplätze im eigenen Parkhaus/Parkgelände
  • Essenszuschuss in 5 Kantinen/Kaffeebars

 

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Verwalten aller Drittmittelkonten der Neurologie (Überprüfen der Geldeingänge/Ausgaben, Mittelabrufe, DFG Zwischen- und Verwendungsnachweise)
  • Verwaltung der Finanzstellen des SFB TRR 295 (Mittelabrufe, Zwischen- und Schlussnachweise, Budgetierung, Korrespondenz mit anderen Zentren)
  • Vertretung und Unterstützung im Vorzimmer des Klinikdirektors
  • Organisation und Durchführung allgemeiner Sekretariatsaufgaben
  • Unterstützung der Privatambulanz (Verwaltung von Patiententerminen, Unterstützung bei der Abrechnung, Koordination und Organisation von Terminanfragen)

 

 

Die Vergütung erfolgt nach TV-L.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt

 

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per Mail an:

 

Wende_F@ ukw.de

 

Beschäftigungsdienststelle:

Neurologische Klinik und Poliklinik

Direktion Prof. Dr. Jens Volkmann

Josef-Schneider-Str. 11

97080 Würzburg

Bewerbungsfrist: 30.11.2022
Die Vergütung erfolgt nach den einschlägigen Tarifverträgen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Laufende Nummer: 2/297

Eingestellt am: 28.09.2022