Am Institut für Klinische Epidemiologie und Biometrie (IKE-B, Leitung Prof. Dr. P. Heuschmann) der Julius-Maximilians-Universität Würzburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

Sekretariat mit Sachbearbeitung / Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d)

 

in Teilzeit zunächst befristet auf 2 Jahre zu besetzen. Die Vergütung richtet sich nach TV-L.

Verwaltungsmitarbeiter für das Sekretariat mit Sachbearbeitung (m/w/d)
Institut für Klinische Epidemiologie und Biometrie

Teilzeit , befristet , baldmöglichst

Am interdisziplinären Institut werden medizinische und gesundheitswissenschaftliche Forschungsprojekte durchgeführt. Die Zielsetzungen der Projekte beinhalten Fragen aus den Bereichen Therapie, Prävention, Prognose, Diagnostik und Screening sowie der medizinischen stationären und ambulanten Versorgung. Nähere Informationen finden sich auch unter www.epidemiologie.uni-wuerzburg.de.

 

 

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Institutsleitung im administrativen und operativen Tagesgeschäft
  • Selbständige Erledigung sämtlicher Sekretariatsaufgaben für das Institut (Teamassistenz), vor allem Terminkoordination, -planung, -verwaltung und -vorbereitung, allgemeiner Schriftverkehr (elektronisch oder analog)
  • Bearbeitung von allgemeinen administrativen Personalangelegenheiten
  • Pflege und Verwaltung von Vertragsdokumenten
  • Mitarbeit in der vorbereitenden Buchhaltung
  • Unterstützung bei der Organisation und Betreuung von nationalen und internationalen Veranstaltungen des Instituts

 

Ihr Profil:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem kaufmännischen oder bürokommunikationsbezogenen Beruf
  • Sehr gute Kenntnisse der Struktur einer Verwaltung oder eines Unternehmens, idealerweise im universitären Bereich
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen sowie webbasierten Kommunikationsmedien
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität sowie Spaß an Teamarbeit
  • Kontaktfreude und Kommunikationsfähigkeit
  • Selbstständige Arbeitsweise, organisatorisches Geschick sowie Teamfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Unser Angebot:

  • Die Möglichkeit sich in einem dynamischen, multidisziplinären Institut aktiv einzubringen an der Schnittstelle zwischen klinischer Medizin und epidemiologischer Forschung.
  • Abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Die Möglichkeit einer innerbetrieblichen Kinderbetreuung sowie der betrieblichen Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes
  • Angebote des Betriebs- und Hochschulsports

 

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Dr. Haas (Tel. 0931/201-47308) gerne zur Verfügung.

 

Die Julius-Maximilians-Universität Würzburg strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.

 

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen - bevorzugt per E-Mail - bis spätestens zum 15.10.2022 an:

 

kirsten.haas@uni-wuerzburg.de


Universität Würzburg
Institut für Klinische Epidemiologie und Biometrie
Josef-Schneider-Str. 2 / Haus D7
97080 Würzburg

 

 

Bitte übersenden Sie ausschließlich Kopien. Aus Kostengründen können die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden. Sie werden zeitnah nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Sofern Sie einen Freiumschlag beifügen, werden Ihnen die Bewerbungsunterlagen drei Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens zurückgesandt.

Bewerbungsfrist: 15.10.2022
Die Vergütung erfolgt nach den einschlägigen Tarifverträgen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Laufende Nummer: 2/290

Eingestellt am: 19.09.2022