Glossar

Suche nach "Alzheimer-Krankheit"
Alzheimer-Demenz
auch Alzheimer-Krankheit oder Morbus Alzheimer; häufigste Form der Demenz
Erkrankung des Gehirns, bei der bestimmte Nervenzellen und Nervenzellverbindungen nach und nach absterben. Dadurch werden vor allem Gedächtnis, Denken, Sprache und Orientierung, aber auch andere Funktionen des Gehirns zunehmend beeinträchtigt. Betroffen sind vor allem über 65-Jährige. Die Erkrankung ist nicht heilbar, einige Symptome sind jedoch behandelbar.