Glossar

Suche nach "Antikörper"
kombinierter Immundefekt (CID)
Seltener angeborener Defekt des Immunsystems, bei dem sowohl die Bildung von Immunzellen als auch die Bildung von Antikörpern gestört sein können
Eine Restfunktion der Körperabwehr ist jedoch vorhanden. Wenn die Lymphozyten ganz fehlen oder nicht richtig funktionieren, spricht man von einem schweren kombinierten Immundefekt (SCID), bei dem das Immunsystem schwer gestört ist.
Myasthenia gravis
behandelbare Autoimmunerkrankung, bei der Antikörper die Signalübertragung zwischen Nerv und Muskel beeinträchtigen, was sich klinisch als belastungsabhängige Muskelschwäche äußert
RAST-Test
kurz für Radio-Allergo-Sorbens-Test; Allergietest aus einer Blutprobe, der zeigt, wie viele der spezifisch allergieauslösenden Antikörper vom Typ IgE im Blut vorhanden sind
Dazu wird eine kleine Menge Blut abgenommen.
Serologie
Teilgebiet der Immunologie, das sich mit Antigen-Antikörper-Reaktionen im Blutserum beschäftigt, meist in Form von einem Antikörper-Nachweis im Labor