Glossar

Suche nach "Fibrose"
Fibrose
krankhafte Vermehrung von Bindegewebszellen in einem Organ oder Körpergewebe
Lungenfibrose
krankhafte Vermehrung von Bindegewebszellen in der Lunge
Mukoviszidose
auch cystische Fibrose; genetische Erkrankung, die sich durch einen gestörten Sekrettransport in den Atemwegen auszeichnet
Verdickter Schleim setzt sich in den Drüsen fest und führt zur Verstopfung insbesondere in den Verdauungsorganen und der Lunge. Die Krankheit ist nicht heilbar, der Verlauf lässt sich jedoch durch konsequente Therapie verlangsamen.
Myelofibrose
seltene Erkrankung des Knochenmarks, die durch eine vermehrte Bildung von Bindegewebe gekennzeichnet ist, was als Fibrose bezeichnet wird
systemische Sklerose
auch systemische Sklerodermie; Erkrankung unklarer Ursache, bei der es zu einer Fibrose, also einer Vermehrung des Bindegewebes mit nachfolgender Verhärtung, von Haut und Organen sowie Gefäßmanifestationen kommt