Glossar

Suche nach "GIST"
12-Kanal-EKG
Standard-EKG in Klinik und Praxis
Nach Aufbringen von zehn Elektroden – vier an den Extremitäten, sechs auf der Brustwand – wird der zeitliche Verlauf der Herzerregung aus zwölf unterschiedlichen Blickwinkeln im gleichen Zeitraum aufgezeichnet. Infolgedessen gestaltet sich jede der EKG-Linien etwas anders. Diese lassen im Zusammenspiel eine differenziertere Aussage zu: Neben der Darstellung und Lokalisierung von Herzrhythmusstörungen können auch Rückschlusse auf Herzdurchblutung, Herzachse und Herzgröße gezogen werden.
gastrointestinale Stromatumoren
seltene Tumoren des Magen-Darm-Trakts, die vom Bindegewebe ausgehen