Glossar

Suche nach "Kammerwasser"
Kammerwasser
klare Flüssigkeit in der vorderen und hinteren Augenkammer, das der Versorgung von Hornhaut und Linse dient
Es wird von Zellen des sogenannten Ziliarkörpers gebildet und über ein Venengeflecht, den Schlemm-Kanal, abgeleitet. 
Schlemm-Kanal
auch Schlemm'scher Kanal; zentraler Abflusskanal für das Kammerwasser im Auge
Nach seinem Entdecker benannt, befindet er sich im Rand der vorderen Augenkammer, im sogenannten Kammerwinkel, der die Stelle bezeichnet, wo Hornhaut und Iris zusammenstoßen.
zyklodestruktiver Eingriff
teilweise Zerstörung des Ziliarkörpers, einer Drüse im Auge, die das Kammerwasser produziert
Die Verödung kann mit einem Laser (Zyklophotokoagulation) oder mit Kälte (Zyklokryokoagulation) durchgeführt werden.