Glossar

Suche nach "Katheter"
Ballondilatation
Ballonkatheter, der zur Aufweitung einer Engstelle in einem Blutgefäß oder Hohlorgan unter Sichtkontrolle vorgeschoben wird
Mit Wasser oder Luft wird der zusammengefaltete Ballonkatheter unter hohem Druck aufgeblasen und so die Engstelle aufgedehnt.
Blasendruckmessung
Messung von Druckveränderungen in der Harnblase mittels Messsonden und einem Katheter, der in die Harnblase gelegt wird
Nach vollständiger Entleerung wird die Blase langsam mit Kochsalzlösung gefüllt. Eine in der Harnblase und eine im Enddarm liegende Messsonde registrieren die Druckveränderungen während der Füllungs- und Entleerungsphase, auch unter Husten oder Pressen. Der Verlauf der Druckkurven gibt Hinweise auf die zugrundeliegende Inkontinenz.
Double-J-Harnleiter-Katheter
flexibler Silikon-Katheter, der zur dauerhaften Schienung des Harnleiters eingesetzt wird
Dies wird insbesondere bei starken Verengungen und Abflussbehinderungen infolge von Tumoren, Bestrahlungen oder Entzündungen erforderlich. Die Einliege-Schiene wird endoskopisch eingesetzt und muss in der Regel alle drei bis sechs Monate gewechselt werden.
Insulinpumpe
kleines batteriebetriebenes Gerät, das am Körper getragen wird
Über einen verbindenden Katheter, der ins Unterhautfettgewebe eingelegt ist, wird  kontinuierlich als Basalrate eine kleine Menge an Insulin abgegeben. Zudem lässt sich in Abhängigkeit von Blutzuckerhöhe und verzehrter Kohlenhydratmenge von der Patientin oder dem Patienten zusätzlich per Knopfdruck eine als Bolus bezeichnete Extradosis Insulin zuführen.
Intrauterine Insemination
kurz IUI; Verfahren zur Kinderwunschbehandlung, bei dem das Sperma mit Hilfe eines Katheters in die Gebärmutter eingebracht wird
Kardiokapsel
Einkammer-Schrittmacher, der über einen Katheter in die Herzspitze der rechten Herzkammer eingeschwemmt und dort von innen mit Titanärmchen in der Herzwand verankert wird
Seit etwa 2016 ist die Kardiokapsel die technisch neueste Errungenschaft unter den Herzschrittmachern. Sie kommt ohne Kabel oder zusätzliche Batterie aus, da alles in dem knapp zwei Gramm schweren Gerät in der Größe einer Tintenpatrone integriert ist.
Die Leistungsdauer wird auf zehn Jahre geschätzt.
Katheter
Röhrchen oder Schlauch, mit dem Hohlorgane wie Harnblase, Magen, Darm oder Gefäße zu diagnostischen oder therapeutischen Zwecken sondiert, entleert, gefüllt oder gespült werden können
Kryoablation
kathetergestützter Eingriff zur Beseitigung von Herzrhythmusstörungen mittels Vereisung
Dabei wird flüssiges Kühlmittel in die hohle Spitze des Herzkatheters geleitet. Dort verdampft es und entzieht dem umliegenden Gewebe Wärme. Durch die Eisbildung wird das betroffene Herzgewebe, das die Rhythmusstörung auslöst, zerstört und eine Weiterleitung fehlerhafter Erregungsimpulse durch die entstandenen Mikronarben verhindert.
Linksherzkatheter
Katheter, dessen Zugang über eine Arterie, rückwärts zur Stromrichtung, zum linken Vorhof oder zur linken Herzkammer gelegt wird
Mit dem Linksherzkatheter erfolgt die Diagnostik und Therapie der Herzkranzgefäße, wie Ballondilatation und Stentimplantation. Weiterhin werden die Druckverhältnisse in Aorta und linkem Herz ermittelt sowie die Pumpfunktion der linken Herzkammer beurteilt. Es kann ein MitraClip® gesetzt und die Aortenklappe ausgetauscht werden.