Glossar

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Suche nach "MS"
Adenom
gutartiger Tumor einer inneren Drüse, der von der Schleimhaut oder vom Drüsengewebe ausgeht
Amslergitter-Test
einfacher Sehtest, um eine Makuladegeneration oder eine Schädigung am Ort des zentralen Sehens im Auge festzustellen; Bei Fixierung des Blicks in einem bestimmten Abstand auf eine regelmäßige Gitterstruktur kommt es bei einer Erkrankung zu Gesichtsfeldausfällen oder verzerrten Linien. Das nicht getestete Auge wird dabei abgedeckt.
atopisches Ekzem
auch: Neurodermitis
entzündliche, chronische, nicht ansteckende Erkrankung der Haut. Typische Symptome sind eine generell trockene Haut und schubweise auftretende, stark juckende Ekzeme.
Basaliom
auch Basalzellkarzinom; häufigster bösartiger Tumor der Haut, der zwar keine Töchtergeschwülste ausbildet, aber in benachbartes Gewebe wie Knochen oder Knorpel einwachsen und dieses zerstören kann.
Bronchialkarzinom
Lungenkrebs
Elektroretinogramm
spezielle Untersuchungsmethode der Netzhaut im Auge; Über Lichtreize wird die Funktion der Netzhaut getestet, in wieweit sie Licht aufnehmen und diese in elektrophysiologische Impulse umwandeln kann, die dann an den Sehnerv weitergeleitet werden. 
Endometriumkarzinom
Krebserkrankung der Gebärmutterschleimhaut
Enzym
Eiweiß, das Stoffwechselvorgänge im lebenden Organismus auslöst oder beschleunigt;
Fibrom
gutartige Geschwulst, die von Bindegewebszellen ausgeht