Glossar

Suche nach "Mg"
Bypass
Umgehung eines Passagehindernisses
Meist wird ein Bypass in der Herzchirurgie gelegt, wenn ein Herzkranzgefäß verstopft ist. Dabei wird ein natürliches, dem Körper an anderer Stelle entnommenes Gefäß vor und hinter dem Gefäßverschluss eingesetzt.
Cerclage
Umgürtung; operative Maßnahme, bei der ein Organ oder ein Knochen mit einem Band umschlungen wird
Angewandt wird die Cerclage beispielsweise, um den Gebärmuttermund bei einer drohenden Frühgeburt zu schließen oder bei einer Netzhautablösung im Auge.
Dekortikation
teilweise oder vollständige Entfernung einer Kapsel oder Haut, die ein Organ umgibt
Erforderlich wird dies oft nach Entzündungen, wenn durch Vernarbung und Verdickung der Kapsel oder Haut die Funktion und Beweglichkeit des Organs behindert wird. Häufig betroffene Organe sind Lunge, Leber, Herz und Gehirn.
EMG
kurz für Elektromyographie; Untersuchung, die die elektrische Aktivität eines Muskels aufzeichnet und Aufschluss über Funktionsstörungen gibt
Endodontologie
auch Endodontie; Teilbereich der Zahnheilkunde, der sich schwerpunktmäßig mit Erkrankungen des Zahnnervs und der die Wurzelspitze umgebenden Gewebe beschäftigt
Fluss-Volumen-Messung
Untersuchungsmethode zur Prüfung der Lungenfunktion; anderer Begriff für Messung der Atemstromgeschwindigkeit, die erfasst wie viel Atemvolumen pro Zeiteinheit in die Lunge aufgenommen oder ausgeatmet werden
Hypertriglyceridämie
erhöhte Werte des Fettes Triglycerid im Blut über 200 Milligramm pro Deziliter (mg/dl)
in vitro
Prozesse, die außerhalb lebender Organismen oder in künstlicher Umgebung, beispielsweise im Reagenzglas, stattfinden
Inspirationsstridor
Atemgeräusch in Form von Pfeifen, Zischen und Giemen, das infolge einer Verengung der Luftröhre oder des Kehldeckels beim Einatmen entsteht