Glossar

Suche nach "Pleura"
Pleura
feine Haut, die als Lungenfell die Lungen überzieht und als Rippenfell die Innenwand des Brustkorbs auskleidet
Der Bereich zwischen den beiden Pleurablättern wird als Pleuraspalt bezeichnet. 
Pleuradrainage
Ableitung von Luft oder Flüssigkeit aus dem Pleuraspalt über einen Schlauch und eine Saugvorrichtung
Pleurapunktion
Entnahme von Flüssigkeit aus dem Pleuraspalt zur Diagnose oder Therapie
Pleuraraum
anderer Ausdruck für Pleuraspalt
Bei Luftansammlung im Pleuraspalt und Kollaps der Lunge erweitert sich der Spalt jedoch so weit, dass man besser von einem Raum spricht.
Pleuraspalt
Raum zwischen den zwei Blättern der Pleura, einer feinen Haut, die sowohl die Lunge als auch die Innenseite der Brustwand überzieht
Der Pleuraspalt enthält eine geringe Menge an eiweißhaltiger Flüssigkeit, um die Gleitbewegung der Lunge beim Ein- und Ausatmen zu erleichtern.
Pleurektomie
teilweise oder vollständige operative Entfernung der Pleura
Pleurodese
Verklebung des Pleuraspalts durch eine künstlich herbeigeführte Entzündungsreaktion
Pneumothorax
krankhafte Luftansammlung im Brustkorb zwischen dem äußeren und inneren Brustfell (Pleura)
In der Folge kollabiert der Lungenflügel oder wird zunehmend zusammengedrückt, was zu einer Behinderung der Atmung und Luftnot führen kann.
Rippenfell
Teil der Pleura, einer feinen Haut, die als Lungenfell die Lungen überzieht und als Rippenfell die Innenwand des Brustkorbs auskleidet
Der Bereich zwischen den beiden Pleurablättern wird als Pleuraspalt bezeichnet.