Glossar

Suche nach "Sonde"
Perinatalzentrum
multidisziplinäre Einrichtung rund um die Geburt (perinatal), insbesondere zur Versorgung von Frühgeborenen und Neugeborenen
Schluckecho
auch transösophageale Echokardiographie (Herzultraschalluntersuchung); Ultraschalluntersuchung des Herzens mittels eines biegsamen Schlauches mit einer Ultraschall-Sonde, der über die Speiseröhre (Ösophagus) auf Herzhöhe vorgeschoben wird
Durch Aufnahmen von der Körpermitte aus fallen störende Strukturen wie Muskeln und Rippen weg. Die gewonnenen Bilder sind präziser als bei einer Herzultraschalluntersuchung von außen.
Sengstaken-Sonde
spezielle Magensonde zur Blutstillung von geplatzten Krampfadern in der Speiseröhre
Dabei wird über die Nase eine Magensonde bis in den Magen vorgeschoben und durch Aufblasen eines Ballons fest verankert. Ein weiterer Ballon in der gleichen Magensonde, der in der unteren Speiseröhre liegt, wird daraufhin ebenfalls aufgeblasen und stoppt die Blutung durch den entstandenen Druck.
Sonde
schlauch- oder stabförmiges Instrument, das zur Diagnose oder Behandlung in unzugängliche Organe oder Strukturen eingeführt wird
Je nach Funktion und Fachbereich unterscheiden sich Sonden in ihrer Form und Ausstattung. 
systemisch
nicht nur einzelne Organe oder Körperteile, sondern den ganzen Körper betreffend
Viszeralchirurgie
medizinische Fachdisziplin, die sich mit der operativen Behandlung innerer Organe beschäftigt, insbesondere Bauchorgane, Speiseröhre, Schilddrüse, Nebenschilddrüsen und Nebennieren
Zystomanometrie
Druckmessung in der Harnblase mittels Sonde oder Elektrode zur Diagnose von Blasenentleerungsstörungen