Glossar

Suche nach "Transösophageale Echokardiografie"
Schluckecho
auch transösophageale Echokardiographie (Herzultraschalluntersuchung); Ultraschalluntersuchung des Herzens mittels eines biegsamen Schlauches mit einer Ultraschall-Sonde, der über die Speiseröhre (Ösophagus) auf Herzhöhe vorgeschoben wird
Durch Aufnahmen von der Körpermitte aus fallen störende Strukturen wie Muskeln und Rippen weg. Die gewonnenen Bilder sind präziser als bei einer Herzultraschalluntersuchung von außen.