Glossar

Suche nach "Verhaltenstherapie"
akzeptanz- und achtsamkeitsbasierte Psychotherapie
auch Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT); relativ neues Verfahren in der Psychotherapie aus dem Bereich der kognitiven Verhaltenstherapie
ACT sieht nicht die Beseitigung schwieriger Gedanken und Gefühle als Ausgangsbasis für ein erfülltes Leben, sondern entwickelt Strategien, um mit diesen Beeinträchtigungen zu leben. Wichtigste Methode dabei ist, sich nicht von negativen Gedanken bestimmen zu lassen, sondern sein Handeln nach persönlichen Werten und Zielen auszurichten.
kognitive Verhaltenstherapie
kurz KVT; Methode der Psychotherapie
Bei der KVT versucht man automatisierte und selbstschädigende Gedanken zu verändern, indem unbewusste und fehlgeleitete Denkstrukturen bewusst gemacht werden. Aus der Erkenntnis (lateinisch: cognitio) heraus lassen sich so neue Denk- und Verhaltensmuster erarbeiten.
Kompetenztraining
in der Psychiatrie alle Formen der Verhaltenstherapie, durch die das soziale Miteinander und die zwischenmenschlichen Beziehungen verbessert werden sollen