Glossar

Suche nach "hämodynamischen"
Hämodynamik
Blutfluss in Gefäßen und Herz
Die Strömung des Blutes in Herz und Gefäß wird von verschiedenen Einflussgrößen bestimmt. Dazu zählen unter anderem die Pumpkraft des Herzens, der Druck in den Gefäßen und deren Elastizität, Blutvolumen oder Blutzusammensetzung.
hämodynamisches Monitoring
intensivmedizinisches Verfahren zur Überwachung der Herz-Kreislauf-Funktion
PiCCO®
intensivmedizinisches Verfahren zum hämodynamischen Monitoring, also zur Überwachung der Herz-Kreislauf-Funktion
PiCCO® steht für pulse-induced contour cardiac output monitoring und bedeutet, dass über zwei gelegte Venenkatheter die Auswurfleistung des Herzens gemessen und aufgezeichnet wird. Bei der als Thermodilution bezeichneten Methode wird eine kalte Kochsalzlösung in den Kreislauf injiziert. Über den Grad der Erwärmung lassen sich Rückschlüsse auf das Herz-Zeit-Volumen ziehen, das besagt, wie viel Blut das Herz pro Minute zu pumpen vermag.