Glossar

Suche nach "kraniofazialen"
kraniofazial
den Schädel (lateinisch: cranium) und das Gesicht (lateinisch: facies) betreffend
kraniofaziale Fehlbildungen resultieren aus einer Fehlentwicklung in der Verknöcherung des Schädels, was wiederum häufig genetisch bedingt ist. Beispiele für kraniofaziale Fehlbildungen sind der Mikrozephalus, der Makrozephalus oder der Brachyzephalus, die sich im Vergleich zur Norm durch einen zu kleinen, zu großen oder zu kurzen Schädel auszeichnen.