Glossar

Suche nach "mRNA"
Messenger-RNA
Boten-RNA
RNA
Abkürzung für Ribonukleinsäure; Die fadenförmige Kette, die sich aus vier chemischen Bausteinen – den Nukleotiden – in unterschiedlicher Anordnung zusammensetzt, spielt eine wichtige Rolle bei der Synthese von Eiweißen in der Zelle.
Die Reihenfolge der Nukleotide wird von den Genen bestimmt, die in der DNA liegen. Von dort wird spiegelbildlich jeweils ein Gen abgelesen und durch die Anordnung der Nukleotide als Code fixiert. Als Boten- oder messenger-RNA (mRNA) wandert der so generierte Strang dann zu den Eiweiß-Produktionsstätten in den Zellen, den Ribosomen. Dort wird die genetische Information wieder spiegelbildlich auf weitere kurzkettige Transfer-RNA-Stränge übertragen (tRNA). Diese wandern durch die Ribosomen und liefern den Bauplan zur Synthetisierung von Proteinen. Die Übertragung des genetischen Codes wird als Transkription, das Ablesen als Translation bezeichnet.