Glossar

Suche nach "multiple Sklerose"
multiple Sklerose
kurz MS; chronisch-entzündliche Erkrankung von Gehirn und Rückenmark, die meist im jungen Erwachsenenalter beginnt und Frauen doppelt so häufig betrifft wie Männer
Durch Entzündungsvorgänge wird die isolierende Schicht der Nervenfasern, die sogenannten Markscheiden, zunehmend abgebaut. Je nachdem, wo die Entzündungsherde liegen, können dadurch sehr unterschiedliche neurologische Symptome verursacht werden. Auch der Verlauf der Krankheit kann individuell stark variieren.