Glossar

Suche nach "oxidativer Stress"
Oxidativer Stress
zu große Konzentration reaktionsfreudiger Sauerstoffverbindungen in einer Zelle
Reaktive Sauerstoffspezies (ROS), die umgangssprachlich auch als freie Radikale bezeichnet werden, erfüllen wichtige Funktionen in der Zelle und initiieren zahlreiche Stoffwechselvorgänge. Steht der Konzentration freier Radikale jedoch eine zu geringe Menge ausgleichender Antioxidantien in der Zelle gegenüber, spricht man von oxidativem Stress. Die Ursachen für einen Anstieg von ROS und damit oxidativem Stress sind zahlreich: Infektionen und Entzündungen, chronischer Stress, Höchstleistungen im Sport, bestimmte Medikamente, Nikotin, Smog oder auch UV-Strahlung.