Glossar

Suche nach "taTME"
transanale totale mesorektale Exzision
kurz taTME; minimal-invasives Operationsverfahren bei Enddarmkrebs
Bei Enddarmkrebs muss in den meisten Fällen der gesamte Enddarm mitsamt den umliegenden Blut- und Lymphgefäßen entfernt werden. Das bezeichnet man als totale mesorektale Exzision, kurz TME. Ist der Tumor noch klein, kann der Eingriff unter Umständen minimal-invasiv durch den Enddarm durchgeführt werden. Diese Operationsmethode gilt als besonders schonend.