• Arzt im Patientengespräch
  • Ärztliche Mitarbeiter besprechen sich

Die Leistungsschwerpunkte der Hämatologie

In unserem Schwerpunkt für Hämatologie diagnostizieren und behandeln wir das gesamte hämatologische Krankheitsspektrum. Dabei greifen wir auf eine große Palette moderner Therapiemethoden zurück.

Was ist Hämatologie?

Die Hämatologie beschäftigt sich mit den Erkrankungen des Blutes, des blutbildenden Systems und des lymphatischen Systems. Dabei unterscheidet man grundsätzlich zwischen bösartigen und gutartigen Erkrankungen.

Bösartige Erkrankungen

Zu den häufigsten bösartigen Erkrankungen, die in unserem Schwerpunkt behandelt werden, zählen:

  • akute Leukämien: akute myeloische Leukämie (AML) und akute lymphatische Leukämie (ALL)
  • chronische Leukämien: chronische lymphatische Leukämie (CLL) und chronische myeloische Leukämie (CML)
  • maligne Lymphome
  • Multiples Myelom / Plasmozytom
  • myelodysplastische Syndrome
  • myeloproliferative Erkrankungen wie chronische myeloische Leukämie (CML), Polycythaemia vera (PV), idiopathische Myelofibrose (IMF) oder essentielle Thrombozythämie (ET)

Gutartige Erkrankungen

Wir diagnostizieren und behandeln das gesamte Spektrum gutartiger Erkrankungen des Blutes und des blutbildenden Systems. Dazu gehören vor allem die verschiedenen Formen von Blutarmut (Anämien), Mangel an Blutplättchen (Thrombopenien), Mangel an einer bestimmten Sorte weißer Blutkörperchen (Neutropenien) sowie Speichererkrankungen wie die Eisenspeicherkrankheit Hämochromatose oder die Kupferspeicherkrankheit Morbus Wilson.

Spezielle Therapien

Bei der Behandlung bösartiger hämatologischer Erkrankungen ist es besonders wichtig, dass das Therapiekonzept auf die einzelne Patientin oder den einzelnen Patienten abgestimmt ist. Dabei kommen unterschiedliche Therapiemethoden zum Einsatz. Zu den speziellen Therapien, die wir in unseren Schwerpunkt anbieten, gehören

  • Immuntherapien
  • Chemotherapien
  • autologe Stammzell-Transplantationen
  • experimentelle Therapien

 

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten:

Zentrales ambulantes Patientenmanagement:

Montag bis Donnerstag
von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Spezialsprechstunden siehe unter Ambulante Behandlung

Telefon:  

Leitung: Prof. Dr. Hermann Einsele:

Sekretariat:
+49 931 201-40001

E-Mail:

Terminvereinbarung:

zapm_haemonk@ ukw.de


Anschrift:

Medizinische Klinik und Poliklinik II des Universitätsklinikums Zentrum Innere Medizin (ZIM) Oberdürrbacher Straße 6 | Haus A4 | 97080 Würzburg | Deutschland