7. Würzburger Forum Hepatologie

20.10.2018

09:15 Uhr

Wir möchten Sie sehr herzlich zum mittlerweile siebten Forum Hepatologie der Medizinischen Klinik und Poliklinik II einladen.

Zunächst gehen wir auf die Infekte als häufigstem Auslöser der klinischen Verschlechterung genauer ein und zeigen neue Entwicklungen im Blutungsmanagement bei Zirrhotikern auf.
Ein ungelöstes Problem stellt nach wie vor das Fibrose-Monitoring und die Vorsorge bei NASH-Patienten dar. Hier möchten wir pragmatische Lösungsansätze diskutieren, die auch im Praxisalltag umsetzbar sind. Einen Meilenstein stellen die neuen systemischen Therapieoptionen für Patienten mit Leberzellkarzinom dar. In den nächsten Monaten werden verschiedene Substanzen auf den Markt kommen, die eine Therapiealternative zu Sorafenib und erstmals auch eine Zweitlinientherapie ermöglichen. Beim Thema Organtransplantation kommt man derzeit an der Problematik des Spendermangels nicht vorbei. Wir diskutieren
Lösungsansätze im Bereich der Lebertransplantation. Ein besonderer Vortrag beschäftigt sich dieses Jahr mit dem Prozess der Fibrosierung an sich. Hier sind in den letzten erstaunliche neue Forschungsergebnisse entstanden, die einen hochgradig dynamischen und zumeist auch reversiblen Prozess nahelegen.

Weitere Informationen

Veranstalter
Medizinische Klinik und Poliklinik II
Prof. Dr. Andreas Geier

Zertifizierung
Die Veranstaltung wird von der Bay. Landesärztekammer mit 4 Punkten zertifiziert.

Zur Übersicht

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Telefon:  

Direktor: Prof. Dr. Hermann Einsele

Sekretariat: Brigitte Schäfer
+49 931 201-40001

E-Mail:

Sekretariat:
direktion_med2@ ukw.de

Fax:
+49 931 201-640001


Anschrift:

Medizinische Klinik und Poliklinik II des Universitätsklinikums | Zentrum Innere Medizin (ZIM) | Oberdürrbacher Straße 6 | Haus A3 | 97080 Würzburg | Deutschland