Service ABC

Wie finden Sie zu uns? Was müssen Sie vor einer stationären Aufnahme beachten? Und was bietet unsere Küche? Alle Informationen rund um Ihren Aufenthalt im Universitätsklinikum Würzburg finden Sie in unserem Service ABC.

Zeitungen und Zeitschriften: Wo kann ich Zeitungen und Zeitschriften erhalten?

Zeitschriften und Zeitungen erhalten Sie in großer Auswahl im Klinikcafé (Haus D25) sowie in den beiden Cafeterien im Kopfklinikum (Haus B1, Ebene 0) und im Zentrum Operative und Innere Medizin (Haus A2 / A3, Ebene 0).

Zentren: Welche Zentren gibt es an der Universitätsklinik?

In mehr als 60 interdisziplinären Zentren – teils in Kooperation mit externen Einrichtungen – steht die fächerübergreifende Zusammenarbeit im Mittelpunkt. Sie finden Informationen zu den einzelnen Zentren im Internet unter www.ukw.de/kliniken-zentren.

Zufriedenheit: Wo kann ich mich über meine Zufriedenheit äußern?

Trotz unseres ständigen Bestrebens um Ihr Wohl kann es vorkommen, dass Sie im Rahmen Ihres Aufenthaltes im Universitätsklinikum Würzburg mit irgend­einer Angelegenheit, einer Person oder einer Situation nicht immer vollends zufrieden sind. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir freuen uns über positive, aber auch negative Kritik und kümmern uns um Ihre Belange und die Lösung von Problemen. Das Beschwerdemanagement des Klinikums unter der Verantwortlichkeit des Ärztlichen Direktors steht Ihnen sehr gerne zur Verfügung:

Telefonische Rückmeldung

Patiententelefon: +49 931 / 201-59999
(direkt persönlich oder Anrufbeantworter)

Rückmeldung per E-Mail

beschwerdemanagement@ ukw.de

Unsere Patientenfürsprecherinnen

Neben dem Beschwerdemanagement des Universitätsklinikums stehen Ihnen zusätzlich zwei unabhängige ehrenamtliche Patientenfürsprecherinnen als Ansprechpartner zur Seite. Über patientenfuersprecher@ ukw.de können Sie Kontakt mit den Patientenfürsprecherinnen aufnehmen.

Frau Opel, Telefon: +49 931 201-55078, Montag von 08.30 bis 12.30 Uhr
Frau Sternkopf, Telefon: +49 931 201-55078, Mittwoch von 09:00 bis 13:00 Uhr
(außerhalb dieser Zeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet)

Unabhängig davon haben Sie die Möglichkeit, Ihr Anliegen schriftlich vorzubringen. Auch nach Ihrem Krankenhausaufenthalt steht Ihnen der Bereich Lob-Beschwerden-Anregungen (Universitätsklinikum Würzburg, Josef-Schneider-Str. 2, 97080 Würzburg) als Ansprechpartner zur Verfügung.

Zuzahlung für stationäre Patientinnen und Patienten: Wieso muss ich als stationäre Patientin oder stationärer Patient eine Zuzahlung leisten?

Gesetzlich Versicherte, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, zahlen (nach § 39 (4) SGB V) von Beginn der vollstationären Krankenhausbehandlung an innerhalb eines Kalenderjahres für längstens 28 Tage 10 Euro pro Tag (bereits erfolgte Zahlungen in anderen Krankenhäusern verringern die im Universitätsklinikum Würzburg zu zahlenden Tage).

Der von der Patientin beziehungsweise vom Patienten gezahlte Zuzahlungsbetrag wird durch das Krankenhaus an den jeweiligen Kostenträger weitergeleitet. Zu Zuzahlungsbefreiungen informiert Sie Ihre Krankenkasse.