Selbsthilfegruppe für trauernde Angehörige von Krebspatienten

24.08.2018

15:00 Uhr - 16:30 Uhr

Die Teilnehmer der Gruppe möchten sich gegenseitig Unterstützung und Begleitung bei der Verarbeitung der Trauer nach dem Tod eines Angehörigen bieten.

Die Teilnehmer der Gruppe möchten sich gegenseitig Unterstützung und Begleitung bei der
Verarbeitung der Trauer nach dem Tod eines Angehörigen bieten.

Es wird Gelegenheit geben, über auftretende Gedanken und Gefühle zu reflektieren, die der Einzelne im Trauerprozess erlebt und erleben darf.

Die Gruppe ist offen für alle Trauernden, die einen Lebenspartner, ein Familienmitglied oder nahen Angehörigen durch eine Tumorerkrankung verloren haben, unabhängig vom Alter und vom jeweiligen Zeitpunkt des Todes.

Wenn Sie möchten, treffen wir uns in einer kleinen Gruppe, regelmäßig am letzten Freitag im Monat. Bitte melden Sie sich telefonisch an.

Ihr psychoonkologisches Team

Weitere Informationen
Zur Übersicht