Kontinuierliche Verbesserung

Um die Versorgung unserer Patientinnen und Patienten kontinuierlich zu verbessern, vereinbaren die Stations- und Pflegedienstleitungen jährliche Qualitätsziele. Dabei steht unter anderem die Verbesserung von Arbeitsabläufen und pflegerischen Angeboten im Fokus. Zudem führen wir mit unserem Team regelmäßig Qualitätszirkel durch. Diese Zirkelarbeit ist entweder stationsbezogen oder bei komplexer Problemstellung berufsgruppenübergreifend und interdisziplinär. Regelmäßige Audits auf den Stationen stellen die Zielerreichung sicher und dienen der Beratung der Stationen und Funktionsbereiche zu den anfallenden organisatorischen und fachlichen Fragestellungen. Dies ist auch die Basis für viele fachspezifische Zertifizierungen und vor allem für die erfolgreiche Zertifizierung des Universitätsklinikums nach den Richtlinien der KTQ®.

Zur Prüfung der bestehenden pflegerischen Qualität werden verschiedene Kennzahlen erhoben. Dazu gehören unter anderem die Dekubitusrate und die Anzahl von Stürzen. Die Dekubitusrate wird einmal jährlich veröffentlicht, die Sturzrate wird regelmäßig erhoben und die möglichen Ursachen analysiert. Alle Erkenntnisse fließen gemäß dem PDCA-Zyklus in unser pflegerisches Qualitätsmanagementsystem ein.

Kontakt

Telefon

Sekretariat
Peggy Nötzold
+49 931 201-57102

Fax

+49 931 201-657102


Anschrift

Universitätsklinikum Würzburg | Pflegedirektion Günter Leimberger | Oberdürrbacher Straße 6 | 97080 Würzburg | Deutschland