Unsere Forschung

Ziel unserer Forschung ist es, die Techniken der Strahlentherapie und die Behandlung von Patientinnen und Patienten mit Krebserkrankungen noch weiter voranzubringen.

Weiterentwicklung hochpräziser Bestrahlungstechniken

Wir untersuchen, wie man Bestrahlungstechniken so weiterentwickeln kann, dass das Tumorgewebe noch gezielter bestrahlt und empfindliche umliegende Gewebe noch besser geschont werden können.

Medizinische Physik

Dabei werden wir von der Abteilung für Medizinische Physik unterstützt, die auch für die sichere Anwendung der Methoden sorgt. Zu ihren Kernaufgaben gehört die Bestrahlungsplanung – das heißt, die Medizinphysikerin oder der Medizinphysiker ermittelt anhand eines CT-Bildes mit Hilfe eines Computerprogramms die optimale Bestrahlungs-Art inklusive Anzahl, Größe, Form und Einstrahlwinkel der Bestrahlungsfelder und berechnet daraus die Verteilung der Bestrahlungsdosis im Gewebe. Auch für die Qualitätssicherung der Bestrahlungsanlagen und der individuellen Bestrahlungspläne sind die Medizinphysikerinnen und -physiker zuständig.

Forschungsgebiete der Abteilung für Medizinische Physik sind die bildgeführte Strahlentherapie (IGRT), die Optimierung und Anpassung bei intensitätsmodulierter Strahlenbehandlung (IMRT) und die Dosis-Messung von ionisierender Strahlung (Dosimetrie).

Strahlenempfindlichkeit von Körperzellen

Nicht alle Körperzellen sind gegenüber ionisierender Strahlung gleich empfindlich. Diese Tatsache macht sich die Strahlentherapie zunutze. Wie sich die Strahlenempfindlichkeit von Zellen vorhersagen lässt und wodurch diese beeinflusst wird, ist ebenfalls Gegenstand unserer Forschung.

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten:

Terminvereinbarung allgemein:
Montag bis Donnerstag 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Terminvereinbarung privat:
Montag bis Donnerstag 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Telefon:

Terminvereinbarung allgemein:
+49 931 201-28894

Sekretariat und Terminvereinbarung privat:
Sabrina Pabst
+49 931 201-28891

Direktor:
Prof. Dr. Michael Flentje
+49 931 201-28890

E-Mail:
Sekretariat:
steigerwa_s2@ ukw.de

Prof. Dr. Michael Flentje
flentje_m@ ukw.de

Fax:
+49 931 201-28396


Anschrift:

Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie des Universitätsklinikums | Kopfkliniken | Josef-Schneider-Str. 11 | Haus B2 | 97080 Würzburg | Deutschland