Strahlentherapeutische Behandlung mit hochmoderner Ausstattung

An der Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie bieten wir ein breites Spektrum moderner Radiotherapie an. Dafür stehen zahlreiche High-End-Geräte zur Verfügung.

Ausstattung für die Bestrahlung von außen (Teletherapie)

Für die Bestrahlung von außen stehen in unserer Klinik fünf Geräte zur Verfügung. Alle Geräte sind IMRT-geeignet. Drei Geräte unterstützen spezielle Hochpräzisions-Bestrahlungstechniken wie VMAT und IGRT sowie stereotaktische und radiochirurgische Bestrahlungen. Zwei unserer Geräte besitzen dazu einen besonderen Lagerungstisch (Hexapod), der die Anpassung in sechs Raumrichtungen (Translation und Rotation) erlaubt.

Ausstattung für die Bestrahlung von innen (Brachytherapie)

Für die Bestrahlung von innen mittels Applikatoren oder Hohlnadeln sowie für die Bestrahlung während einer Operation steht ein sogenanntes Cobalt-60-Afterloading-Gerät zur Verfügung. Bei der Behandlung von Prostatakarzinomen kommt die Implantation von Iod-125-Seeds zum Einsatz, umschriebene Augentumoren behandeln wir mit Ruthenium-106-Plaques.

Computertomographie, Röntgen, Ultraschall

Für die Therapievorbereitung verwenden wir ein CT-Gerät mit extraweiter Öffnung. Eine spezielle 4D-Technik ermöglicht eine sogenannte Atemtriggerung: Tumoren, die sich beim Atmen verschieben, können atemabhängig und damit präziser bestrahlt werden. Weitere Computertomographen stehen für die Therapiekontrolle zur Verfügung. Bei der Bestrahlung von innen verwenden wir ein mobiles CT-Gerät zur Bestrahlungsplanung, eine mobile Röntgenanlage sowie ein High-End-Ultraschallgerät zur Schichtbildgebung.

Computersysteme zur dreidimensionalen Bestrahlungsplanung

Für die Planung von 3D-konformaler Bestrahlung, IMRT, VMAT und stereotaktischer Bestrahlung stehen spezielle Computersysteme zur Verfügung.

Intrabeam (intraoperative Radiotherapie, IORT)

In Kooperation mit der Universitätsfrauenklinik können Tumoren (meist Brustkrebs) auch während einer Operation bestrahlt werden. Dies ermöglicht eine besonders genaue und  schonende Erfassung des unmittelbaren OP-Gebietes. Aufgrund der sehr kleinräumigen Dosisapplikation wird diese Bestrahlung in aller Regel noch durch eine Bestrahlung von außen ergänzt.


Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten:

Terminvereinbarung allgemein:
Montag bis Donnerstag 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Terminvereinbarung privat:
Montag bis Donnerstag 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Telefon:

Terminvereinbarung allgemein:
+49 931 201-28894

Sekretariat und Terminvereinbarung privat:
Sabrina Pabst
+49 931 201-28891

Direktor:
Prof. Dr. Michael Flentje
+49 931 201-28890

E-Mail:
Sekretariat:
Pabst_S@ ukw.de

Prof. Dr. Michael Flentje
flentje_m@ ukw.de

Fax:
+49 931 201-28396


Anschrift:

Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie des Universitätsklinikums | Kopfkliniken | Josef-Schneider-Str. 11 | Haus B2 | 97080 Würzburg | Deutschland