Kombinierte Radiochemotherapie

Kombiniert mit einer Chemotherapie ist die Strahlentherapie in einigen Fällen noch besser wirksam.

Was ist kombinierte Radiochemotherapie?

Bei bestimmten Tumorarten wird zeitgleich zur Strahlentherapie noch eine Chemotherapie durchgeführt: Die Chemotherapie verstärkt hier die Wirkung der Strahlentherapie und kann darüber hinaus auch Tumorzellen angreifen, die nicht durch die Bestrahlung erfasst werden, zum Beispiel wenn der Tumor schon Absiedlungen gebildet hat.

Die Chemotherapie ist im Gegensatz zur Strahlentherapie eine medikamentöse Behandlung. Sie kann in Form von Tabletten oder Infusionen erfolgen. Dies ist vom Medikament und vom Tumor abhängig, sagt aber noch nichts über die Stärke der Behandlung aus.

Ambulant, teilstationär oder stationär?

Die Chemotherapie während der Strahlentherapie kann ambulant durchgeführt werden, zum Beispiel bei Chemotherapie mit Tabletten. Sie erhalten die Tabletten direkt von den Ärztinnen und Ärzten der Strahlentherapie oder in der Tagesklinik. Wichtig ist bei dieser ambulanten Chemotherapie immer die Dokumentation der Einnahme auf einem Plan, den Sie von Ihrer behandelnden Ärztin oder Ihrem behandelnden Arzt erhalten.

Eine zweite Möglichkeit ist die Gabe der Chemotherapie in unserer Tagesklinik. Dies ist zum Beispiel dann sinnvoll, wenn die Chemotherapie als Infusion verbreicht wird, die innerhalb weniger Stunden beendet ist.

Bei manchen Chemotherapie-Medikamenten ist die langsame Gabe über eine kontinuierliche Dauerinfusion oder eine intensivere Überwachung notwendig. In solchen Fällen werden Sie dann stationär auf unserer Station K3 aufgenommen. Diese Chemotherapie-Zyklen parallel zur Bestrahlung dauern typischerweise etwa fünf Tage, danach wird die Strahlentherapie wieder ambulant weitergeführt.

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten:

Terminvereinbarung allgemein:
Montag bis Donnerstag 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Terminvereinbarung privat:
Montag bis Donnerstag 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Telefon:

Terminvereinbarung allgemein:
+49 931 201-28894

Sekretariat und Terminvereinbarung privat:
Sabrina Pabst
+49 931 201-28891

Direktor:
Prof. Dr. Michael Flentje
+49 931 201-28890

E-Mail:
Sekretariat:
Pabst_S@ ukw.de

Prof. Dr. Michael Flentje
flentje_m@ ukw.de

Fax:
+49 931 201-28396


Anschrift:

Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie des Universitätsklinikums | Kopfkliniken | Josef-Schneider-Str. 11 | Haus B2 | 97080 Würzburg | Deutschland