Qualitätskontrolle

Unsere Apotheke gewährleistet die einwandfreie pharmazeutische Qualität aller vorrätiger Arzneimittel. Dies umfasst sowohl die in der Apotheke hergestellten Medikamente als auch Fertigarzneimittel.

Prüfung der Wirk- und Hilfsstoffe und Primärpackmittel

Wir beziehen unsere Wirk- und Hilfsstoffe sowie Primärpackmittel (beispielsweise Flaschen, Kruken, Tuben, Kapseln) für selbst hergestellte Medikamente nur von Lieferanten, die eine hohe Qualität und eine nachvollziehbare Herkunft der Ware garantieren. Darüber hinaus prüfen wir jeden Wirk- und Hilfsstoff vor der Weiterverarbeitung mit modernen Methoden und Geräten wie HPLC, Micro-DC, Infrarot- und UV-Spektroskopie.

Prüfung von selbst hergestellten Medikamenten

Alle Medikamente, die in unserer Apotheke hergestellt werden, werden auf einwandfreie Qualität untersucht. Insbesondere die von der Sterilabteilung hergestellten sterilen Infusions-, Injektions- und Spüllösungen werden intensiv geprüft.

Prüfung von Fertigarzneimitteln

Jährlich untersuchen wir über 250 von der pharmazeutischen Industrie bezogene Arzneimittel stichprobenartig auf ihre Unversehrtheit und korrekte Kennzeichnung. Des Weiteren analysieren wir Meldungen über Qualitätsmängel, die von Stationen in der Apotheke eingehen. Eventuelle Mängel werden an Behörden und die pharmazeutische Industrie gemeldet.

Kalibrierung von Prüfgeräten

Um reproduzierbare Ergebnisse und damit eine gleichbleibend hohe Qualität der Arzneimittel bei der Durchführung der Prüfungen zu gewährleisten, werden die Analysegeräte regelmäßig einer Kalibrierung unterzogen.

Bereichsleitung


Christine Brandhofer

Apothekerin

+49 931 201-53974

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten:  

Montag, Dienstag, Donnerstag:  07:45 Uhr bis 16:30 Uhr
Mittwoch:  07:45 Uhr bis 15.30 Uhr
Freitag:  07:45 Uhr bis 15.45 Uhr
(jeweils von 12:00 bis 12:30 Uhr Notbesetzung!)
Samstag:  09:00 Uhr bis 12:00 Uhr (Notbesetzung!)

Telefon:

Leitung: Dr. Mareike Kunkel
+49 931 201-53900

Sekretariat:
+49 931 201-53901

Arzneimittel-Ausgabe:
+49 931 201-53930

Arzneimittel-Information:  
+49 931 201-53931

E-Mail:

Apothekenleitung:
Kunkel_M1@ ukw.de

Allgemein:
apotheke@ ukw.de

Fax:

+49 931 201-653900


Anschrift:

Apotheke des Universitätsklinikums | Bereich Aumühle | Innere Aumühlstraße 3 | 97076 Würzburg | Deutschland

schließen