Aktuelle Veranstaltungen

28

Okt

28.10.2020

08:30 Uhr - 13:30 Uhr

Seminar: Handlungsmöglichkeiten bei Suchtmittelmissbrauch am Arbeitsplatz

 

Der Umgang mit suchtmittelauffälligen Beschäftigten stellt für jede Führungskraft zweifelsohne eine herausfordernde Situation dar. Vorgesetzte tragen im Rahmen ihrer Fürsorgepflicht und zur Gewährleistung der Arbeitssicherheit Verantwortung dafür, dass Hinweisen auf Suchtmittelmissbrauch vor oder während der Arbeitszeit unverzüglich nachgegangen wird. Ziel des Seminars ist es, Handlungswege aufzuzeigen im Umgang mit Suchtmittelproblemen am Arbeitsplatz und personalverantwortliche Vorgesetzte zu befähigen, auf suchtmittelauffällige Beschäftigte zuzugehen und sachgerecht zu reagieren. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, persönliche Erfahrungen ins Seminar einzubringen und zu reflektieren.

 

Schwerpunkte

  • Sensibilisierung für Suchtprobleme
  •  Handlungsmöglichkeiten bei suchtmittelbedingten Auffälligkeiten am Arbeitsplatz
  •  Umgang mit akuter Alkoholisierung / Berauschung am Arbeitsplatz
  • Vorbereitung von Konfrontationsgesprächen
  •  Bearbeitung von Fallbeispielen

 

Zielgruppe:           Stationsleiter, Abteilungsleiter, Stabstellenleiter, sonstige 
                             Führungskräfte dritter Ebene, Führungskräfte, die mehr
                             als 3 Mitarbeiter haben.

Termin:                 28.10.2020; 08.30-13.30 Uhr

Ort:                       Seminarraum Akademie

Referent:               Dr. Eva Schnabel

Teilnehmerzahl:     max. 10 Teilnehmer

Anmeldefrist:         23.09.2020, Anmeldung über Akademie
https://www.ukw.de/ausbildung-fort-und-weiterbildung/akademie/anmeldungen

Anschrift

Stabsstelle Betriebliche Sozial- und Konfliktberatung | Beratungsstelle für Beschäftigte des UKW | Josef-Schneider-Straße 4 (C14, unterhalb der Frauenklinik) | 97080 Würzburg | Deutschland