Impfungen und Impfberatung

Beschäftige im Gesundheitswesen sind in erhöhtem Maße gefährdet, an bestimmten Infektionen zu erkranken. Deshalb sind wir als Arbeitgeber und Universitätsklinikum dazu verpflichtet, gefährdeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Impfungen gegen bestimmte Erkrankungen anzubieten. Zum Schutz der Patienten können bestimmte Impfungen auch Tätigkeitsvorraussetzungen sein.

Hepatitis A und Hepatitis B

Für Angestellte des Klinikums sind dies im Speziellen Impfungen gegen Hepatitis A und Hepatitis B, also infektiöse Gelbsucht. Aufgrund der unterschiedlichen Übertragungswege der Krankheiten besteht ein typisches Infektionsrisiko für bestimmte Personengruppen. Für Hepatitis B sind dies vor allem Ärztinnen und Ärzte sowie Pflegepersonal im allgemeinen Klinikbetrieb. Angestellte in pädiatrischen Abteilungen haben zusätzlich ein erhöhtes Risiko, sich mit Hepatitis A oder sogenannter Kinderkrankheiten zu infizieren.
Im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung ermittelt der Arbeitgeber, welche Impfungen nötig sind.
Auch Human- und Zahnmedizinstudenten können sich im Rahmen des Vorphysikums oder nach bestandenem Physikum kostenfrei gegen Hepatitis B impfen lassen.
Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, ist eine Terminvereinbarung unter
+49 931 31-82472 notwendig.

Influenza

Besonders bei den freiwilligen Grippeschutzimpfungen gilt der Leitsatz: Wer geimpft ist, handelt besonders verantwortungsvoll und schützt sich selbst – auch vor Tätigkeitsbeschränkungen – und seine Patientinnen und Patienten. Unsere Betriebsärztinnen und Betriebsärzte bieten Ihnen die Möglichkeit, sich gegen Influenza impfen zu lassen. Bei der Auswahl des Impfstoffs wählen wir die beste, nicht die preiswerteste Vakzine.
Unsere aktuellen Impftermine finden Sie auf der Homepage der Würzburger Universität.
Bei diesen Terminen erfolgt vorher keine Terminvergabe, deshalb kann es unter Umständen zu Wartezeiten kommen.

Darüber hinaus bieten wir weitere Impfungen an. Alle von uns empfohlenen Impfungen werden hier bei uns im Betriebsärztlichen Dienst für Beschäftigte kostenfrei durchgeführt. Bitte denken Sie an die Mitnahme Ihres Impfpasses bei allen Terminen!

Kontakt zur Impfberatung

Weitere Informationen zu den Impfungen erhalten Sie über unseren Betriebsärztlichen Dienst.

Verwaltung
Telefon: +49 931 31-82470 oder +49 931 31-82471
Telefax: +49 931 31-81270
E-Mail: betriebsarzt@ uni-wuerzburg.de

Terminvereinbarung
Telefon: +49 931 31-82472

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Publikumsverkehr:

Montag, Dienstag, Mittwoch,
von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
und 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Donnerstag von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
und 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Telefon:

Verwaltung:
+49 931 31-82470 oder
+49 931 31-81270

Terminvereinbarung:
Telefon (extern)
+49 931 31-82472

Telefon aus dem Klinik- oder Uni-Netz:
82472


Anschrift:

Betriebsärztlicher Dienst der Universität Würzburg | Josef-Schneider-Str. 2 | Haus D4 | 97080 Würzburg | Deutschland