Antiinfektiva

Der verantwortungsvolle Umgang mit Antiinfektiva, also Antibiotika, Antimykotika, Antiparasitika oder Antiviralia und die Bewusstmachung der Folgen des Umgangs mit Antibiotika ist Schwerpunkt der Arbeitsgruppe Antimicrobial Stewardship (AMS) der Hygienekommission. 

Sie sorgt für eine Verbesserung der antiinfektiven Behandlung der einzelnen Patientin oder des einzelnen Patienten. Sie ist aber auch wichtig für die Bekämpfung der Verbreitung von Erregern mit Resistenzen gegenüber Antiinfektiva, sie weltweit eine große Sorge ist.

Der Arbeitsgruppe AMS gehören Expertinnen und Experten aus der Infektiologie, Hygiene, Mikrobiologie und Pharmazie an.

Die Arbeitsgruppe erstellt Standards der Antibiotikatherapie. Sie überwacht den Antibiotikaverbrauch der Kliniken. Sie schult die ärztlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Antibiotikatherapie. Nicht zuletzt berät sie die ärztlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Fragen der Therapie einzelner Patientinnen und Patienten. Schwerpunkt der Visitentätigkeit sind die Intensivstationen, da hier der Antibiotikaverbrauch besonders hoch ist.

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten:

Telefon:  

Prof. Dr. med. Ulrich Vogel
Leiter der Stabsstelle
+49 931 31-46802

Dr. med. Marc Hagemeister MPH
+49 931 31-83928

Sekretariat:
Stephanie Mühlbauer
+49 931 31-80585

E-Mail:

vogel_u@ ukw.de

hagemeiste_m@ ukw.de

muehlbauer_s@ ukw.de

Fax:

Leitung:
+49 931 201-6046918

Sekretariat:
+49 931 201-6046948


Anschrift:

Stabsstelle Krankenhaushygiene des Universitätsklinikums |
Institut für Hygiene und Mikrobiologie | Josef-Schneider-Str. 2 | Gebäude E1 | 97080 Würzburg | Deutschland