Beiräte

Forschung und Patientenversorgung bedürfen stetiger Anregungen und konstruktiver Kritik, um die hohen Standards, die wir in diesen Bereichen setzen, zu gewährleisten. Zu diesem Zweck stehen dem Zentrum für Psychische Gesundheit (ZEP) zwei fachkundige Beiräte zur Seite, deren Mitglieder in regelmäßigem Turnus unsere Leistungen überprüfen und daraus potenzielle Verbesserungen anregen.

Patientenbeirat

„Betroffene und Angehörige sind letztlich ein Teil des behandelnden Teams und wir als professionelle Therapeutinnen und Therapeuten sind auf deren kontinuierliche Rückmeldungen angewiesen.“ Mit diesen Worten hat der Vorstand des Zentrums für Psychische Gesundheit (ZEP) im September 2020 einen Patientenbeirat ins Leben gerufen, um den gegenseitigen Informationsfluss zu systematisieren und zu verbreitern. Das Gremium, das sich einmal pro Jahr trifft und den Vorstand des ZEP aus Sicht der Patientinnen und Patienten berät, setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern von Selbsthilfegruppen, Angehörigenverbänden und unterstützenden Einrichtungen für Betroffene zusammen.

Mitglieder des Patientenbeirats

  • S. Wundling
    Kommunale Anlauf- und Vermittlungsstelle der Stadt Würzburg für Selbsthilfegruppen sowie Menschen, die nach einer passenden Selbsthilfegruppe suchen
    Aktivbüro der Stadt Würzburg

  • C. Zottl
    Verein zur Unterstützung von Selbsthilfeaktiven und Betroffenen
    Deutsche Angst-Hilfe e.V.

Internationaler wissenschaftlicher Beirat

Diesem Gremium gehören Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt an, die auf dem Gebiet der Psychiatrieforschung führend sind. Das Expertenteam informiert sich alle zwei Jahre im Rahmen der vom ZEP veranstalteten Wissenschaftskonferenz  über Ziele, Abläufe und Ergebnisse unserer Forschung, gibt Hinweise zur strategischen Weiterentwicklung und steht den Forscherteams des ZEP beratend zur Seite.

Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats

Sprecher des Beirats

  • Prof. Dr. med. A. Meyer-Lindenberg
    Direktor des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit, Mannheim

Mitglieder

  • Prof. Dr. D. Baldwin MB BS DM FRCPsych
    Akademischer Leiter der klinischen Ausbildung in allgemeiner Erwachsenenpsychiatrie an der Universität Southampton, Southampton, Großbritannien

  • Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. T. Banaschewski
    Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters und stellvertretender Direktor des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit, Mannheim

  • Prof. Dr. G. Breen PhD
    Professor für Psychiatrische Genetik am King´s College in London, Großbritannien

  • Prof. Dr. med. D. de Quervain
    Direktorin der Abteilung Kognitive Neurowissenschaften an der Universität Basel, Schweiz

  • Prof. Dr. T. A. C. G. Egberts PhD
    Professor für klinische Pharmazie an der medizinischen Fakultät der Universität Utrecht und Direktor der Doktorandenausbildung der Graduiertenschule für Biowissenschaften der Universität Utrecht, Niederlande

  • Prof. Dr. rer. nat. habil. A. Ehlers
    Professorin für Experimentelle Psychopathologie an der Oxford-University und stellvertretende Direktorin des Oxford Zentrums für Angststörungen und Trauma, Großbritannien

  • Prof. Dr. Med. Sc. J. Harro
    Professor für Psychophysiologie an der Universität Tartu und Direktor des Estnischen Zentrums für Verhaltens- und Gesundheitswissenschaften, Estland

  • Prof. Dr. med. Dr. phil. M. Härter
    Direktor des Instituts und der Poliklinik für Medizinische Psychologie an der Universität Hamburg und am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

  • Prof. Dr. rer. nat. S. Hofmann
    Klinischer Psychologe der Abteilung für Psychologie und Gehirnwissenschaften der Universität Boston. Er gilt als einer der führenden Experten auf dem Gebiet der kognitiven Verhaltenstherapie insbesondere bei Angststörungen, USA

  • Prof. Dr. B. Rutten MD PhD
    Leiter der Abteilung für Psychiatrie und Neuropsychologie der Universität Maastricht sowie Leiter der klinischen Abteilung für Psychiatrie am akademischen medizinischen Zentrum in Maastricht, Niederlande

  • Prof. Dr. P. Svenningsson MD PhD
    Professor für Neurologie an der Abteilung für Klinische Neurowissenschaften am Karolinska Institut und in der Abteilung für Neurologie an der Karolinska Universitätsklinik in Stockholm, Schweden

Ansprechpartner

Portraitfoto von Prof. Dr. med. Jürgen Deckert

Prof. Dr. med.
Jürgen Deckert

Sprecher des Zentrums für Psychische Gesundheit

+49 931 201-77000

Portraitfoto von Univ. Prof. Dr. med. Marcel Romanos

Univ.-Prof. Dr. med.
Marcel Romanos

Ordentliches Mitglied des Direktoriums

+49 931 201-78000

Portraitfoto von Prof. Dr. Paul Pauli

Prof. Dr. phil.
Paul Pauli

Assoziiertes Mitglied des Direktoriums

+49 931 31-82842

Kontakt, Sprechzeiten

Telefon

Anmeldung zur ambulanten Behandlung in der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (PPP)
+49 931 201-77800

Anmeldung in der Hochschulambulanz
+ 49 931 3182839

Anmeldung zur ambulanten Behandlung im Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (KJPPP)
+49 931 201-79600

E-Mail und Fax

Sekretariat PPP
ps_sekr@ ukw.de

+49 931 201-77020

Sekretariat Hochschulambulanz
angstambulanz@ psychologie.uni-wuerzburg.de

+4931 31-828390

Sekretariat KJPPP
kj_ambulanz@ ukw.de

+49 931 201-78620

 

 


Anschrift

Zentrum für Psychische Gesundheit | (Bereich F) | Margarete-Höppel-Platz 1 | 97080 Würzburg | Deutschland

schließen