Forschung

Wir betreiben exzellente Forschung mit dem Ziel, neue Erkenntnisse und vielversprechende Ansätze möglichst schnell in die Praxis umzusetzen. So tragen wir dazu bei, die Patientenversorgung stetig zu verbessern.

Nephrologische Forschungsschwerpunkte

Klinische Themen sind die Identifizierung von Prädiktoren für Herzinsuffizienz und plötzlichen Herztod bei Typ 2 Diabetikern mit und ohne chronische Nierenerkrankung. Große multizentrische randomisierte Studien und Kohorten mit Biobanken werden koordiniert und ausgewertet (EMPA-REG-Outcome, CARMELINA, REVEAL, 4D und SHARP Follow-up). BMBF geförderte Projekte wie die MiREnDa und die CARVIDA Substudie der GCKD Studie, der weltweit größten Untersuchung bei Patienten mit moderater chronischer Niereninsuffizienz, widmen sich spezifischen kardiovaskulären Fragestellungen. Internationale Kooperationen bestehen u.a. mit der Universität Oxford, England, und dem George Institute for Global Health, Australien. Die Transplantationseinheit konzentriert sich auf Studien der immunsuppressiven Modulation.

Das weltweite Fabry Registry wird in Chairfunktion und das Europäische Richtliniengremiuum in Co-Leitungsfunktion betreut.
Experimentell werden Pathomechanismen der Schädigung und Erholung des ischämischen akuten Nierenversagens studiert und die Pathophysiologie von Diabetes und Adipositas untersucht.

Im besonderen wird in der Arbeitsgruppe von Dr. Kraus ein im Fettgewebe neu entdecktes Enzym, die Nicotinamid-N-Methyltransferase (NNMT), und seine Bedeutung für die Aufrechterhaltung der Energiehomöostase untersucht. Förderungen erhalten die Arbeitsgruppen von der DFG, BMBF, DZHI, IZKF und der Industrie.

 

Ansprechpartner: 
PD Dr. med. Christiane Drechsler
PD Dr. med. Vera Krane
Prof. Dr. med. Christoph Wanner
D. Kraus 

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten

Sekretariat
Montag bis Donnerstag
08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag
08:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Sprechzeiten Nephrologische Ambulanz
Montag bis Freitag
08:00 Uhr bis 11:00 Uhr

nach telefonischer Voranmeldung

 

 

Telefon

Chefsekretariat
Elke Frohmüller
+49 931 201-39301
E-Mail: frohmuelle_e@ ukw.de

Sekretariat
Christine Emmerling
+49 931 201-39300
E-Mail: emmerling_c@ ukw.de

Stefanie Schiborr
+49 931 201-39300
E-Mail: schiborr_s@ ukw.de

Oberarzt-Hotline
+49 931 201-39 930

E-Mail

nephrologie@ ukw.de

Fax

+49 931 201-639300


Anschrift

Medizinische Klinik und Poliklinik I des Universitätsklinikums Zentrum Innere Medizin (ZIM) |  Oberdürrbacher Straße 6 | Haus A3 | 97080 Würzburg | Deutschland