• Teddyklinik
  • Firmenlauf

Veranstaltungskalender

Von Kongressen über Fortbildungen bis hin zu Festgottesdiensten und Vernissagen - hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen des Universitätsklinikums. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!

Aktuelle Veranstaltungen

23

Mai

23.05. - 13.07.2018

Kunstausstellung - Erweiterte Realität

Ein Projekt der Belarussischen Staatlichen Akademie der Künste

und des Studentischen Zentrums für aktuelle Kunst „Alla prima"

Ausstellungseröffnung: Freitag, 16. März 2018, um 18 Uhr
Die Ausstellung endet am 13. Juli 2018
Magistrale des Zentrums Operative Medizin
Oberdürrbacher Straße 6, 97080 Würzburg

Die Ausstellung wird im Beisein des Generalkonsuls der Republik Belarus Herrn Andrei Kulazhanka eröffnet. Wir laden Sie dazu sehr herzlich ins Zentrum für Operative Medizin, Oberdürrbacher Str. 6, ein.
Das Programm wird musikalisch umrahmt von Ibrayim Bairam-Ali und Nazar Totovytskyi, Studenten der Würzburger Musikhochschule.

Flyer zum Download.

23

Mai

23.05. - 20.06.2018

Universitätsklinikum Würzburg

Fotowettbewerb für Schulen: „Pflanzen in Herzform“

Fotowettbewerb für Schülerinnen und Schüler aller Schularten ab dem 5. Schuljahr

 

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte. Und dies gilt besonders an einem Ort wie der Landesgartenschau, auf der es spannende Motive in Hülle und Fülle gibt. Das Uniklinikum Würzburg schreibt daher einen Fotowettbewerb für Schülerinnen und Schüler aller Schularten ab dem 5. Schuljahr aus. Gesucht werden Fotografen, die bei ihrem Besuch auf der LGS auf Entdeckungsreise nach „Pflanzen in Herzform“ gehen. Pflanzen, Blüten, Blätter und viele andere Motive, die an ein Herz erinnern, gilt es, mit Smartphone und Spiegelreflexkamera aufzuspüren und gekonnt in Szene zu setzen.

 

 

 

Mitmachen – so geht’s:

 

  • Termin: Vom 12. April bis 20. Juni 2018

  • Einsendeschluss: 20. Juni 2018

  • Zwei Altersstufen: Klassenstufen 5 bis 8 (Kategorie 1) und 9 bis 13 (Kategorie 2)

  • Pro Schüler/in können bis zu drei Fotos eingereicht werden

  • Die Fotos müssen auf dem Gelände der Landesgartenschau aufgenommen werden

  • Dateiformat: JPG bis zu 4 MB pro Foto 

  • Der Jury gehören Fachleute aus den Bereichen Fotografie und Bildung sowie Jugendliche an.

  • 50 Preise winken sowie eine Ausstellung der besten Fotos

  • Die Preisverleihung findet am 3. Juli 2018, 14-15 Uhr auf der Tribüne statt. Glücksfee ist Stefan Schmitt, Teamkapitän des 2. Bundesliga-Handballvereins „DJK Rimpar Wölfe“, der die Preise verteilt

  • Die prämierten Fotos werden vom 11. Juli bis 7. August 2018 im LAB 13 ausgestellt.

 

In vier Schritten seid Ihr dabei:

  1. Formular ausdrucken, ausfüllen und unterschreiben; wenn Ihr noch keine 18 Jahre seid, bitte die Anmeldung von einem Elternteil unterschreiben lassen
  2. Ausgefülltes und unterschriebenes Formular abfotografieren oder einscannen und dann gemeinsam mit Euren Fotos an folgende E-Mail-Adresse senden: fotowettbewerb@ ukw.de.
  3. Bitte die Fotos so benennen: Name_Vorname_1, Name_Vorname_2, Name_Vorname_3.
  4. E-Mail als Einreichbestätigung aufheben


Weitere Informationen

23

Mai

23.05. - 08.06.2018

Ausstellung: Aus der Dunkelheit der Depression in die Buntheit des Lebens zurück

Im Namen des Universitätsklinikums Würzburg, Zentrum für Psychische Gesundheit laden ein Herr Prof. Dr. Jürgen Deckert und die Künstlerin Frau Walburga Dirk.

Die gelernte Restauratorin und heutige Genesungsbeglei- terin (SpDi) Frau Walburga Dirk gewährt im Rahmen der Ausstellung „Aus der Dunkelheit der Depression in die Buntheit des Lebens zurück“ einen gestalterischen Einblick in die eigene Krankheitsgeschichte – um Mut zu machen, verstehen zu helfen und Brücken des Austausches zu schaffen. So führt die Künstlerin selbst mit einigen einlei- tenden Worten durch die Entstehungs- und Erlebensge- schichte ihrer Bilder, lädt ein zum gemeinsamen Blick und Gespräch. 

Wir möchten Sie ganz herzlich zu diesem Abend einladen und freuen uns auf Sie. 

Prof. Dr. Jürgen Deckert
Walburga Dirk 

23

Mai

23.05.2018

18:00 Uhr - 19:00 Uhr

Vernissage: Aus der Dunkelheit der Depression in die Buntheit des Lebens zurück

Im Namen des Universitätsklinikums Würzburg, Zentrum für Psychische Gesundheit laden ein Herr Prof. Dr. Jürgen Deckert und die Künstlerin Frau Walburga Dirk. 

Die gelernte Restauratorin und heutige Genesungsbeglei- terin (SpDi) Frau Walburga Dirk gewährt im Rahmen der Ausstellung „Aus der Dunkelheit der Depression in die Buntheit des Lebens zurück“ einen gestalterischen Einblick in die eigene Krankheitsgeschichte – um Mut zu machen, verstehen zu helfen und Brücken des Austausches zu schaffen. So führt die Künstlerin selbst mit einigen einlei- tenden Worten durch die Entstehungs- und Erlebensge- schichte ihrer Bilder, lädt ein zum gemeinsamen Blick und Gespräch. 

Wir möchten Sie ganz herzlich zu diesem Abend einladen und freuen uns auf Sie.

Prof. Dr. Jürgen Deckert
Walburga Dirk 

24

Mai

24.05.2018

18:00 Uhr

Geburtshilflicher Infoabend

Erfahren Sie von unserem Fachpersonal alles Wissenswerte über Schwangerenbetreuung, Geburt und Wochenbett. Falls möglich findet eine Kreißsaal-Führung statt.

24

Mai

24.05.2018

10:00 Uhr - 11:00 Uhr

Entspannungsgruppe

Im Zentrum unseres Gruppenangebotes stehen Entspannungsübungen wie die Progressive Muskelentspannung sowie Yoga- und Atemübungen. Diese Verfahren fördern innere Ausgeglichenheit, Ruhe, Konzentration und eine Verbesserung der Körperkraft.

Eine Krebserkrankung und die damit verbundene Behandlung können für die Betroffenen wie auch für nahestehende Personen eine schwere Belastung darstellen. Die professionelle Begleitung der Patienten und Behandlung ihrer psychischen Beschwerden während und nach der Akuttherapie ist Aufgabe der Psychoonkologie.

Als sehr wirksame Therapieverfahren zur Bewältigung von Stress, Angst, Schmerzen und anderen körperlichen Beschwerden haben sich insbesondere Übungen zur Entspannung und Achtsamkeit sowie die Arbeit mit inneren Bildern mittels geleiteter Vorstellung bewährt.

Wir bieten interessierten Betroffenen sowie den Angehörigen an, entsprechende Übungen unter Anleitung in einer wöchentlich stattfindenden Gruppe kennenzulernen und zu vertiefen. Die Übungen werden im Sitzen oder Liegen und im Stehen erlernt, mit dem Ziel, diese selbständig im Alltag durchführen zu können.

Im Zentrum unseres Gruppenangebotes stehen Entspannungsübungen wie die Progressive Muskelentspannung sowie Yoga- und Atemübungen. Diese Verfahren fördern innere Ausgeglichenheit, Ruhe, Konzentration und eine Verbesserung der Körperkraft. Die Techniken sind leicht zu erlernen und können gut im Alltag eingesetzt werden.

Dieses Angebot ist kostenlos.
Ihr psychoonkologisches Team

Weitere Informationen

25

Mai

25.05.2018

15:00 Uhr - 16:30 Uhr

Selbsthilfegruppe für trauernde Angehörige von Krebspatienten

Die Teilnehmer der Gruppe möchten sich gegenseitig Unterstützung und Begleitung bei der Verarbeitung der Trauer nach dem Tod eines Angehörigen bieten.

Die Teilnehmer der Gruppe möchten sich gegenseitig Unterstützung und Begleitung bei der
Verarbeitung der Trauer nach dem Tod eines Angehörigen bieten.

Es wird Gelegenheit geben, über auftretende Gedanken und Gefühle zu reflektieren, die der Einzelne im Trauerprozess erlebt und erleben darf.

Die Gruppe ist offen für alle Trauernden, die einen Lebenspartner, ein Familienmitglied oder nahen Angehörigen durch eine Tumorerkrankung verloren haben, unabhängig vom Alter und vom jeweiligen Zeitpunkt des Todes.

Wenn Sie möchten, treffen wir uns in einer kleinen Gruppe, regelmäßig am letzten Freitag im Monat. Bitte melden Sie sich telefonisch an.

Ihr psychoonkologisches Team

Weitere Informationen