Gemeinsam besser

Deutschlandweit sind ca. 100.000 Selbsthilfegruppen mit 3,5 Millionen Menschen aktiv. Auch in Ihrer Heimatregion bieten Selbsthilfegruppen ihre Unterstützung bei der Bewältigung gesundheitlicher und sozialer Probleme an.

Wir arbeiten als selbsthilfefreundliches Uniklinikum sehr eng mit Selbsthilfe-Einrichtungen und -Beratungsstellen zusammen.

Selbsthilfegruppen

Folgende Kontakte helfen Ihnen, die passende Selbsthilfegruppe in Ihrer Region zu finden:

Aktivbüro der Stadt Würzburg
Telefon: +49 931 37-3468
E-Mail: aktivbuero@ stadt.wuerzburg.de


Selbsthilfekontaktstelle des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes
Telefon: +49 931 35401-17
E-Mail: selbsthilfe-ufr@ paritaet-bayern.de 


Selbsthilfebeauftragte für das UKW
Gabriele Nelkenstock
Telefon: +49 931 880-79447
E-Mail: selbsthilfe@ ukw.de

Selbsthilfebeauftragte

Die Selbsthilfebeauftragte ist Ansprechpartnerin und Kontaktperson für alle Selbsthilfegruppen, für das Aktivbüro der Stadt Würzburg, für alle Dachverbände der Selbsthilfe, für die Kliniken und Zentren des Universitätsklinikums sowie deren Mitarbeiter. Sie ist Bindeglied und unterstützt und informiert die bereits etablierten Selbsthilfegruppen sowie neue Selbsthilfegruppen. Sie koordiniert den Kontakt zwischen den unterschiedlichen Berufsgruppen am Klinikum, den Kliniken und der Verwaltung des Klinikums. Sie ist Schnittstelle zwischen der Stabsstelle Kommunikation und außerdem aktives Mitglied im Steuerkreis „Selbsthilfefreundliches Krankenhaus“. Die Selbsthilfebeauftragte ist in der Öffentlichkeit präsent und vertritt die Interessen der Selbsthilfe auf Seiten des Klinikums bei öffentlichen Veranstaltungen.

Ansprechpartner

Portraitfoto von Gabriele Nelkenstock

Dipl.-Soz.-Päd.
Gabriele Nelkenstock

Selbsthilfebeauftrage

+49 931 880-79447

schließen